VG-Wort Pixel

Oriental-Vibes Diesen Sommer tragen wir Evil Eye auf den Nägeln

Oriental-Vibes: Diesen Sommer tragen wir Evil Eye auf den Nägeln
© Imaxtree
Seit Jahrtausenden ist das "Evil Eye" vor allem im Orient ein Schutzsymbol. Auch bei uns ist es, vor allem in Form von Schmuck, angekommen. Neu ist jetzt: Wir wollen die kleinen Augen unbedingt auf unseren Fingernägeln haben. Wir zeigen euch, wie ihr den neuen Nailart-Trend super einfach selbst tragen könnt.
Lynn Haagensen

Hast du dich auch schon immer gefragt, wofür das kleine dunkelblaue Auge eigentlich steht, das gerne als Schmuck oder auch als Muster auf Kleidung getragen wird? Es ist ein altes Schutzsymbol aus dem orientalischen Raum und heißt "Evil Eye". Es soll böse und neidische Blicke abwehren. Ob das auch bei diesem Naildesign gelingt?

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Evil Eye auf den Nägeln: Mystisch und außergewöhnlich zugleich

Denn aktuell sieht man überall Nailart mit dem auffälligen Symbol. Jetzt, wo es langsam endlich wieder unter Leute geht, möchte man eben auffallen! Dafür bietet sich das "Evil Eye" bestens an. Trotzdem ist es für jede*n von uns umsetzbar. Außerdem verleihen die kleinen Designs den Träger*innen eine mystische und außergewöhnliche Note. Egal, ob man einen extravaganten Look bevorzugt oder es eher dezent mag. 

Bei vielen kleinen Evil Eyes ist Fingerspitzengefühl gefragt

Die blau-schwarzen Akzente könnt ihr nämlich einerseits sparsam und kleinflächig auftragen. Dafür ist ein präziser Auftrag wichtig, damit die kleinen Augen auch deutlich zu erkennen sind. Am besten kommen die Elemente hervor, wenn man zuvor eine Nagellackfarbe in einem dezenten Ton aufgetragen hat.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Hingucker: Nur ein oder zwei Augen auf die Nägel malen

Eine weitere Möglichkeit ist der großflächige Auftrag. Hierbei wird auf einen Nagel nur ein größeres Auge aufgetragen. Dieses befindet sich entweder am oberen oder am unteren Ende des Nagels. Mithilfe dieser Technik kann man entweder jeden Nagel oder auch nur zwei oder drei lackieren, ganz nach Belieben. Auch die Grund-Lackfarbe ist variabel. Bei diesem Design wurde sich für einen pinken Nagellack entschieden. Es funktioniert aber ebenso gut mit fast jeder deiner Lieblingsfarben!

Übrigens: Auch auf den Fußnägeln gelingt dieses Design und ist perfekt geeignet als Hingucker für die warmen (Sandalen-)Tage.

Brigitte

Mehr zum Thema