VG-Wort Pixel

French Girl Blowout Dieser Look der Französinnen bringt uns lässig durch den Sommer

Jeanne Damas – ihres Zeichens Vorzeige-Französin par excellence – hat den French Girl Blowout für sich perfektioniert.
Mehr
In diesem Sommer hat ein Stylingtrend deutlich die Nase vorn: der French Girl Blowout. Und der kommt, wie der Name es verrät, ursprünglich von den Französinnen. Sie zeigen uns, welchen modernen Twist sie Föhnfrisuren jetzt verpassen.

Sie können es einfach, die Französinnen: Nicht nur bei Fashionstyles haben sie ihre Nasen vorn, auch was Frisurentrends angeht, wissen unsere Nachbarinnen einfach, was gerade angesagt ist. Und das ist in diesem Sommer besonders der "French Girl Blowout" – eine perfekt unperfekte Mischung aus eleganter Föhnfrisur und französischer Nonchalance. 

So klappt der French Girl Blowout garantiert

Getreu dem Motto "Laissez faire" gilt auch beim French Girl Blowout: Keine Sorge, wenn die Frisur nicht den ganzen Tag durchhält. Leicht aushängende Wellen geben dem Look eine gewollte Lässigkeit. Denn in all der Alltagshektik sollten unsere Haare nicht noch die nächste Herausforderung darstellen, sondern einfach sitzen – oder eben nicht, et alors?

Und das Schönste: Für den French Girl Blowout brauchst du nur eine ziemlich übersichtliche Anzahl an Stylingtools und fast noch weniger Produkte. Was trotzdem nicht fehlen darf und wie du den Frisurentrend stylst, verraten wir dir im Video.

Verwendete Quellen: instagram.com, tiktok.com, elle.de

Brigitte

Mehr zum Thema