Wie praktisch! Straßenköterblond ist jetzt mega trendy

Erinnert ein wenig an Straßenköterblond, hört sich diese Saison nur viel aufregender an: Blond-Nuance "Dark Blonde" erobert gerade die Laufstege und wir können den Style so leicht nachmachen!

Eine Haarfarbe sticht beim Durchstöbern der Laufstegtrends immer wieder hervor: Ein dunkles Blond, welches unaufgeregt, jedoch superlässig daherkommt. Früher hätten wir die Nuance als ein Straßenköterblond betitelt, nun heißt sie "Dark blonde". Was vor ein paar Saisons noch mega out und nach grauem Mäuschen schrie, ist jetzt plötzlich wieder hip und Designer wie Cavalli und Balmain lassen ihre Models mit der Haarfarbe über den Laufsteg laufen. Auch Stars wie Cameron Diaz oder Olivia Palermo lieben den unaufgeregten Style. Klickt euch durch unsere Galerie und schaut euch die coolsten und inspirierendsten Haarstyles in Dunkelblond an.

Wie bekomme ich denn den Look?

Sollte man nicht schon von Natur aus eine aschige dunkelblonde/hellbraune Nuance besitzen, kann man sich leichte Strähnchen setzen lassen. Das Beste? Ständiges zum Friseurlaufen gehört der Vergangenheit an, denn das Rauswachsen der so sanft gesetzten Strähnchen fällt kaum auf. Auch Blogger lieben den Trend, wie wir auf Instagram beobachten konnten: 

Wichtig: Die richtige Pflege

Was man natürlich auch bei diesem Haartrend nicht vergessen sollte, ist die richtige Pflege. Spezielle Shampoos, Conditioner und Masken für blonde Haare verleihen einen schönen Glanz und verpassen dem Haar keinen Gelbstich. Wir haben euch hier eine Auswahl der besten Pflege-Produkte für ein gesundes, dunkles Blonde herausgesucht:

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!