Glamour garantiert! Die schönsten 20er Jahre Frisuren

Die Zwanziger Jahre lösen auch heute noch eine faszinierende Anziehungskraft aus. Wir stellen dir beliebte 20er Jahre Frisuren und das passende Make-up vor!

Der Stil der 20er Jahre

Wir stellen dir die beliebtesten Styles der Roaring Twenties vor! 

Wasserwelle

Die bekannteste Frisur der 20er Jahre ist wohl die Wasserwelle. Die raffinierten Wellen liegen perfekt gestylt am Kopf und rahmen das Gesicht elegant ein. Diese Frisur gelingt mit langen, als auch kürzeren sowie bei feinem und dickerem Haar. Gestylt wird sie entweder mit Schaumfestiger, Kamm und Haarklammern oder mit einem Lockenstab und Haarspray. Hier findest du die komplette Anleitung für die Wasserwelle.

Garcon-Schnitt

In den Zwanzigerjahren lag der Garcon-Schnitt ganz hoch im Kurs. Immer mehr Frauen trennten sich von ihren langen Haaren und trugen stattdessen Kurzhaarschnitt! Der Bubikopf feierte in den 60ern mit Stil-Ikone Twiggy noch mal ein furioses Comeback. Tipp: Die Frisur sieht auch super stylisch mit einer Wasserwelle aus.

Lockenpracht

Ob Bob oder langes Haar: Schöne Locken oder gewellte Haare gehörten ebenfalls zu den Frisuren der 20er Jahre.

Hüte

Ja, auch Hüte sind Frisur! Oder zumindest ein passender Style! In den 20er war vor allem der Glockenhut ein stylisches Accessoire zum Outfit. Ob darunter nur eine Lockenpracht hervorkam oder ein Seitenscheitel mit Wasserwelle – so oder so lässt der Hut den kompletten Look edel aussehen.

Stirnband

Ebenso ikonisch wie die Wasserwelle waren auch Stirnbänder in der Zeit. Wer denkt nicht an die Flapper-Girls mit Feder-Band im Haar und Zigarettenspitze in der Hand?!

Haarschmuck

Stirnbänder, aber auch andere Accessoires, wie Federn, einzeln oder mehrere im Bündel, stilvolle Haarreifen oder Haarschmuck, passen ebenfalls in diesen Look.

In der Galerie findest du tolle Frisuren, wie sich die Styles der 20er Jahre tragen lassen!

Das Make-up in den goldenen Zwanzigern

Während der Tageslook eher dezent war, war der Abend-Look der Zwanziger ein ganz besonderer: schmale Augenbrauen, dunkelrot geschminkte Lippen und gekonnt in Szene gesetztes Augen-Make-up – so speziell war die goldene Zeit. Ein Style, der auch heute noch wunderbar auf einer Motto-Party funktioniert: Dazu schminkst du dir schicke Smokey Eyes mit Grau- oder Brauntönen und greifst zu einem Lippenstift in einem Rotton, gerne auch etwas dunkler wie bspw. Bordeaux. Die Lippen wurden recht spitz nach oben gemalt, was ihnen einen eleganten und eigenwilligen Touch bescherte. Auch rosenrotes Rouge auf den Wangen gehörte zum glamourösen Style dazu. 

Hier findest du weitere Ideen für Vintage-Frisuren, wie 70er Jahre Frisuren und 80er Frisuren

jd
Themen in diesem Artikel