Frizz Freakout: Mit diesen Expertentipps bändigst du die (lästigen) Babyhaare

Babyhaare – das klingt so süß. Aber wer sie hat, der weißt: Die sind nicht süß. Sie sind nervig. Und genau deshalb verraten wir euch, wie ihr die kleinen Haare bändigen könnt.

Haarstyling kostet Zeit, Nerven und Übung. Das wissen wir alle. Deshalb vernachlässigen viele von uns die Haarroutine und kümmern sich eben um die anderen (offensichtlich wichtigeren Dinge). Solltet ihr aber nicht! Denn wenn euch eure Babyhaare nerven, dann kommt ihr nicht drum herum, euch mit ihnen zu beschäftigen. Was genau ihr tun müsst? Das hat uns ein Profi verraten.

Jennifer Lopez: So reagieren die Fans auf ihren neuen Look

Babyhaare bändigen – so macht's der Profi

Ihr habt die Haare gewaschen und geföhnt, wollt einen einfachen Zopf machen und die kleinen Babyhaare auf dem Kopf stehen in alle Richtungen? Kennen wir! Natürlich ist das überhaupt nicht schlimm, aber wer die Haare (zum Beispiel für einen sleeky Zopf) eng am Kopf haben will, den wird genau diese Situation auf dem Kopf in den Wahnsinn treiben. 

Ihr könnt natürlich Stylingprodukte schon VOR dem Haaretrocknen ins Haar geben. Es funktioniert aber auch, wenn sie schon trocken sind. Wir haben uns auf der Fashion Week in Berlin von Hair- und Make-up-Artist Enrico Datu genau zeigen lassen, wie das funktioniert:

  • Sprüht den Ansatz (die Stellen, wo die Babyhaare hartnäckig fliegen) mit einem Föhn-Stylingspray ein und kämmt mit einer Bürste ganz leicht darüber.
  • Föhnt nun die Haare von oben nach unten (wichtig!). Das gibt nicht nur Extraglanz, sondern sorgt dafür, dass die kleinen Haare in die richtige Richtung gelegt werden.
  • Zieht die Haare etwas waagerecht zur Seite und föhnt ganz dicht mit mittlerer Temperatur an den Haaren entlang
  • Tipp vom Experten: Wenn man die Haare eher von unten föhnt, gibt das zwar Volumen, aber die kleinen Haare fliegen dadurch noch mehr wild durch die Gegend. Keine gute Idee, wenn ihr die Babyhaare bändigen wollt.
  • Nun kommt noch etwas Texturspray auf das Haar, das die Haare im besten Fall etwas geschmeidiger macht und die letzten Babyhaare nochmal fixiert – Enrico verwendet das Schwarzkopf 3 Wetter Taft Spray Casual Chic.

Nun könnt ihr die Haare zum Beispiel im Zopf zusammenbinden oder ihr dreht ein paar Locken rein. Alternativ könnt ihr die Haare auch einfach hinter das Ohr klemmen – sieht auch suuuper schön (und fast schon festlich) aus. Das beste an dieser Frisur: Ihr könnt die Haare am nächsten Tag kämmen und habt KEINEN Betonkopf. Ihr wisst garantiert, was wir damit meinen ...

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel