Dieser Trick lässt jeden Zopf länger aussehen

Ihr wünscht euch, dass eure Haare ein paar Zentimeter länger aussehen? Dann probiert doch mal diesen Zopf-Trick aus!

Wir lieben Beauty-Hacks. Nachdem wir euch ja schon unsere Lieblings-Tricks mit Mascara und Concealer verraten haben, sind wir nun über diesen fantastischen Frisuren-Hack im Netz gestolpert, mit dem man seinen Zopf länger aussehen lassen kann. Und das ganz ohne Extensions.

Tatsächlich ist dieser Trick ganz leicht nachzumachen. Wie man auf dem Bild sehen kann, macht man statt eines einzelnen Zopfes einfach einen zweiten. Und schon sehen die Haare ein paar Zentimeter länger aus.

So geht's: Unter dem sichtbaren Pferdeschwanz sitzt noch ein zweiter Zopf.

So geht's: Zunächst teilt man die Haare am Oberkopf auf Höhe der Ohren ab und bindet sie zu einem Pferdeschwanz. Dann werden die restlichen Haare ebenfalls eingezopft. Der obere Pferdeschwanz fällt nun über den unteren und die Haare wirken automatisch ein wenig länger. Wichtig: Der obere Zopf muss genug Haare haben, so dass er den unteren gut verdeckt. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann zusätzlich ein undurchsichtiges Haargummi für den unteren Zopf verwenden.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen!

Wer hier schreibt:

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!