VG-Wort Pixel

We love Buttercup Blonde ist die schönste Haarfarbe dieses Sommers – versprochen!

We love: Buttercup Blonde ist die schönste Haarfarbe dieses Sommers – versprochen!
© ROBYN BECK / Kontributor / Getty Images
Je aschiger desto besser – so lautete in den letzten Jahren die Devise in Sachen Haarfarbarbe. Jetzt ist allerdings Schluss mit den kühlen Tönen, denn der neue Trendton für den Sommer 2020 strahlt mit der warmen Sonne um die Wette.

Wenn der Sommer endlich die kalte Jahreszeit ablöst, dann ist das der perfekte Moment für ein paar Veränderungen. Die Wohnung wird mit neuen hübschen Accessoires auf Vordermann gebracht, der Kleiderschrank bekommt ein luftiges Update und auch unsere Frisur wartet auf einen frischen Anstrich. Und der kommt uns jetzt gerade recht, denn die wohl schönste Haarfarbe 2020 kann es kaum abwarten, endlich ausgeführt zu werden. In diesem Sinne: Vorhang auf für Buttercup Blonde!

Setzten wir bislang auf eher kühle Nuancen mit aschigen Untertönen, strahlt die neue It-Haarfarbe dank warmer Schattierungen jetzt mit der Sonne um die Wette. Der goldige Ton, der wie flüssiger Honig daherkommt, bringt unseren Teint zum Strahlen und schreit so laut Sommer wie ein Eis am Strand – we looove!

Die Promis schören bereits auf Buttercup Blonde

Und nicht nur wir sind der neuen Trendfarbe verfallen, auch die Promis rennen gerade scharenweise zum Friseur ihres Vertrauens, um ihrem berühmten Schopf ein Colour-Update zu verpassen. Die wohl bekanntesten Vertreterinnen sind Model Rosie Huntington-Whiteley, Sängerin Beyoncé sowie Rita Ora und Amanda Seyfried, die den Trend bereits vor etlichen Jahren entdeckt hat. 

Wem steht Buttercup Blonde?

Grundsätzlich kann jede Frau in den Genuss der Haarfarbe kommen, allerdings gehören vor allem diejenigen unter uns mit einem warmen Hautunterton zu den Glücklichen, die prädestiniert sind für Buttercup Blonde. Dabei setzt der Friseur feine Highlights in karamell- und Honigtönen und schafft so einen ultra natürlichen Look wie von der Sonne geküsst. Und das Beste: Oftmals müssen Coloristen für diese Haarfarbe nicht einmal zu einer aggressiven Blondierung mit Wasserstoffperoxid greifen. Bei Naturblondinen reicht meistens schon eine aufhellende Tönung, um den gewünschten Effekt zu erzeugen. Dennoch gilt auch hier: Wer eine perfekte Haarfarbe möchte, sucht sich einen guten Friseur und lässt die Finger von DIY-Experimenten im heimischen Badezimmer. 


Mehr zum Thema