VG-Wort Pixel

Diese Frisuren lassen dein Gesicht schmaler wirken

Frisuren, die das Gesicht schmaler machen
© Shutterstock/Alissa Kumarova
Wen seine Wangenfülle stört, der kann mit einer Frisur das Gesicht schmaler schummeln. Wir zeigen euch die Haarstylings, die Pausbacken die Luft rausnehmen!

Frisur 1: Beach Waves mit Mittelscheitel

Generell gilt: Ein Mittelscheitel teilt die Deckhaare so, dass sie dem Gesicht Volumen nehmen, wenn sie frei fallen. Sie decken also automatisch die seitlichen Außenpartien der Wangen ab. Beach Waves mit Mittelscheitel wirken in gestuften Haaren harmonisch und nehmen dem Mittelscheitel die Strenge. Das Volumen in der Mitte des Kopfes schmälert die Wangenknochen, die lockige Partie um den Hals lenkt den Blick ab.

Ein Beitrag geteilt von Aveda (@aveda) am

Frisur 2: Der herausgewachsene Pony "Gringe"

Gleiches gilt für den herausgewachsenen Pony, den Gringe. Für Gesichter mit breiten Wangenknochen endet er optimalerweise leicht unterhalb der Wangenknochenhöhe. Gesichter mit runden Backen wirken mit Haarsträhnen, die auf Mitte der Wangen enden, weniger voluminös. Prominentes Frisuren-Vorbild: Alexa Chung.

Ein Beitrag geteilt von Alexa (@alexachung) am

Frisur 3: Dutt mit fransigen Strähnen

Auch runde Gesichter können Zöpfe und Dutts tragen. Wichtig ist nur, dass die Haare nicht streng am Hinterkopf zusammengebunden werden, sondern dass ein paar Strähnen locker das Gesicht umspielen und die Haare nicht zu eng am Kopf kleben. Ein gescheitelter fransiger Pony umrahmt das Gesicht ebenfalls optimal.

Frisur 4: Der perfekte Schnitt für Locken

Eigentlich schaffen Locken zusätzliches Volumen, deshalb brauchen sie bei fülligen Gesichtern den richtigen Schnitt. Dabei gilt: Der Oberkopf braucht Stufen (das schafft optisch eine Betonung weg von den Wangen) und die Haare sollten mindestens auf eine Long-Bob-Länge in Schulterhöhe geschnitten werden. Enden die Haarspitzen schon im Kinnbereich werden die Wangen zusätzlich optisch in die Breite gezogen.

Ein Beitrag geteilt von Aveda (@aveda) am

Frisur 5: Bob geht auch!

Eine Haarlänge, die nicht generell zu runden Gesichtern passt. Aber mit dem richtigen Schnitt kann uns auch ein Bob schmaler schummeln. Wichtig: Er muss fransig geschnitten werden und mit Volumen schwungvoll ins Gesicht gestylt werden. Die Haarspitzen der großen coolen Tolle sollten aufs Kinn zielen – so wirkt das Gesicht gleich etwas spitzer.

Hier zeigen wir euch in unserer XL-Fotostrecke tolle Frisuren für ein rundes Gesicht.

saro

Mehr zum Thema