Dragon Hair - das ist der neueste Haartrend auf Instagram

Habt ihr schon mal was von Dragon Hair gehört? Der "Drachen-Zopf" erobert gerade Instagram und Co. Wir zeigen euch, wie ihr den coolsten Zopf der Saison stylt.

Dragon Hair: So flechten wir ab sofort unsere Haare

Dieser ausgeklügelte Flechtzopf stößt nicht nur bei Games of Thrones-Fans auf Begeisterung, diese sind ja schließlich aufwendig geflochtene Frisuren von den Protagonisten gewohnt. Doch nun findet man auch bei Instagram und Pinterest den Drachenzopf. Der Name ist Programm: Optisch erinnert der Zopf nämlich an die Schuppen eines Drachens.

Mit unseren Tipps und kleinen Tricks bekommen auch Flecht-Anfänger den Hairstyle, der auch als Mohawk Hair bekannt ist, hin. Denn bei unserer Variante des Dragon Braid wird der Zopf gar nicht richtig geflochten.

Dragon Hair: Und so gelingt uns der Hairstyle:

  • Kämmt eure Haare nach hinten und entwirrt sie mit einem grobstieligen Kamm. Spezielle Braid-Lotions oder Pflege-Sprays formen das Haar und bereiten es optimal auf die nächsten Schritte vor. Am besten lässt sich ungewaschenes Haar stylen. Sonst kann die Frisur schnell zusammenfallen.
  • Teilt das Oberhaar ab und bindet einen halben hohen Zopf und verseht ihn mit einem dünnen oder durchsichtigen Gummi.
  • Als nächstes wiederholt ihr im Grunde den ersten Schritt und teilt 2-3 cm des direkt darunter liegenden Haares zu einem halbhohen Pferdeschwanz ab.
  • Nun teilt ihr den oberen Pferdeschwanz in zwei gleich große Hälften. Zwischen diesen Strähnen wird der zweite Pferdeschwanz nach oben gestülpt und mit einer Klammer befestigt.
  • Nun werden die zwei gleich großen Hälften, die um den zweiten Zopf liegen, mit einem Gummi zu einem neuen Zopf geschlungen.
  • Wiederholt den zweiten und dritten Schritt mit den noch offenen, darunter liegenden Haaren. Löst die Ersatzklammer, teilt den Zopf wieder in zwei gleichgroße Strähnen und schlingt das Haar wieder so ein wie im fünften Schritt. Das wiederholt ihr bis zum Ende.
  • Am Schluss die restlichen Haare wieder mit einem Haargummi versehen und die Schlaufen, die nun entstanden sind, lockern. So wirkt der Zopf gleich voluminöser und voller. Mit Haarspray fixieren – fertig!

Das hört sich ziemlich kompliziert an, oder? Da hilft ein Tutorial. Bei Pinterest und Instagram wird Schritt für Schritt gezeigt, wie euch das Dragon Hair am einfachsten gelingt: 

Noch mehr Inspirationen und coole Varianten des Dragon Braid könnt ihr euch hier holen:

Noch mehr coole Haarstyles und Trends findet ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand. Lasst euch inspirieren!

KaHe
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!