VG-Wort Pixel

Frisuren-Trend Diesen Look lieben 2021 nicht nur die Französinnen

Frisuren-Trend: Diesen Look lieben 2021 nicht nur die Französinnen
© Kirstin Sinclair / Getty Images
Es gibt unzählige Bob-Frisuren und gefühlt kommen täglich neue hinzu. Eine, die es 2021 nach ganz oben auf die Trend-Liste geschafft hat, ist der sogenannte "Little Bob". Wir erklären, warum der Look nicht nur die Herzen der französischen Trendsetterinnen erobert hat.

Wer kennt es nicht: Die Temperaturen klettern in die Höhe, wir beginnen zu schwitzen und spätestens nach zehn Minuten kleben die Haare im Nacken und auf den Schultern – unangenehm! Kurz: Lange Haare sind toll, im Sommer aber alles andere als praktisch. Der aktuelle Star am Frisuren-Himmel kennt dieses Problem hingegen nicht. Denn der neue Style, den die Französinnen by the way bereits rauf und runter tragen, ist mega lässig, super easy zu stylen und ein absoluter Segen im Sommer. 

Wer also schon länger darüber nachdenkt, seinem Haar ein Makeover zu verpassen, der vereinbart am besten schnell einen Termin beim Friseur und verlangt den "Little Bob"! Bei der Trend-Frisur 2021 handelt es sich um eine Abwandlung des sogenannten French Bobs. Er ist etwas kürzer als sein haariges Pendant und genau deswegen gerade so angesagt. Denn der "kleine Bob" reicht nur bis zum Kiefer, was dem Look eine verspielte Note gibt und wie ein optischer Jungbrunnen wirkt. Für den Style à la francaise setzen Trendsetterinnen zudem auf ein fransiges Pony, der das Gesicht umrahmt und für eine Extraportion Coolness sorgt.

So stylt ihr den Little Bob

Eine Frisur, die perfekt aussieht, indem man einfach nichts damit tut? Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Nicht im Falle des Little Bobs. Denn der Undone-Charakter ist es, der die Trend-Frisur gerade so beliebt macht. Statt dem Look also mit Rundbürste, Glätteisen und Co. zu Leibe zu rücken, lasst die Haare einfach an der Luft trocknen und wuschelt sie danach mit Fingern locker durch. Wer sich hingegen ein bisschen mehr Struktur wünscht, der kann anschließend noch mit einem Salzspray arbeiten. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wem steht der Little Bob?

Kurz: Jeder! Wie auch alle anderen Bob-Frisuren passt auch der Little Bob zu nahezu jeder Gesichtsform und ist somit ein dankbarer Look für alle, die sich ein wenig mehr Leichtigkeit für ihre Frisur wünschen. Weiterer Vorteil: Der Little Bob kann ganz entspannt rauswachsen. Je nachdem wie viel Länge dazugekommen ist, zeigt sich der Look von einer ganz neuen Seite. Lediglich der Pony sollte regelmäßig in Form gebracht werden. 

Verwendete Quellen: instagram.com, vogue.de

Brigitte

Mehr zum Thema