Mittelscheitel oder Seitenscheitel - was steht dir?

Wie entscheidend die Wahl der Scheitelposition sein kann, zeigen uns die Promis. Was wir daraus lernen können? Wie uns der richtig gesetzte Scheitel jünger aussehen und unser Gesicht schmaler wirken lässt.

Mittel- oder Seitenscheitel?

Anhand unserer Promi-Beispiele könnt ihr schon sehen, wie stark die Position des Scheitels ein Gesicht verändern kann. Aber schon allein der Punkt, an dem der Scheitel sitzt, ist entscheidend. Ein extremer Seitenscheitel lässt eure Gesichtsform komplett anders wirken als ein leicht seitlich gesetzter. Probiert es einfach mal vor dem Spiegel aus! 

Frisuren mit Mittelscheitel: Her mit dem Kamm!

Frisuren mit MIttelscheitel sind alles andere als spießig. Der Look ist so cool, dass wir alle den Kamm schwingen und uns die angesagte Trendlinie auf den Kopf ziehen wollen. Denn der Mittelscheitel schafft es nicht nur, wilde Mähnen toll in Form zu halten, er lässt glatte Haare minimalistisch wirken, bringt einen Sleek Look perfekt zur Geltung, definiert den Undone-Bob neu und schafft etwas, was sonst nur Contouring gelingt: Er betont unsere Wangenknochen und gibt unseren Augen und unserem Gesicht Klarheit und Symmetrie. Und das ganz unabhängig von Frisurentrends.

Trendfrisuren und Frisur-Ideen mit Mittelscheitel 

Stars wie Sarah Jessica Parker, Jennifer Aniston und Heidi Klum schwören auf den Mittelscheitel, denn er verleiht ihren langen, gestuften Haaren einen tollen Schwung. Aber auch ein tiefer Zopf sieht toll aus, wenn man ihn mit einem Mittelscheitel in zwei exakt gleiche Haarhälften auf den Seiten teilt. Hochsteckfrisuren wie der Chignon oder die Banane wirken glamourös, wenn die Haare mit einem Scheitel geteilt werden. Wenn dann ein paar Strähnen wie unbeabsichtigt herausgucken, nimmt das dem Mittelscheitel ein wenig von seiner scheinbaren Strenge. Wer Hippie-Frisuren oder entspannte Beachwaves liebt, sollte mal einen Mittelscheitel probieren. Sogar mit einem Pony lässt sich der Mittelscheitel vereinbaren. Lang, mittellang oder schulterlang? Sobald ein bisschen Bewegung in die Haare kommt, eignet sich ein Mittelscheitel. Bei Kurzhaarfrisuren solltet ihr lieber ein bisschen vorsichtig mit einem Mittelscheitel sein.

Wem steht die Trendfrisur mit Mittelscheitel?

Ob euch ein Mittelscheitel steht, ist auch abhängig von eurer Gesichtsform. Ein rundes Gesicht wird von einem Mittelscheitel zu stark umrahmt, dazu passt eher ein Seitenscheitel. Auch ein langes Gesicht kann durch einen Mittelscheitel noch mehr gestreckt werden. Wer ein ovales Gesicht, ein herzförmiges oder ein eckiges Gesicht hat, kann den Mittelscheitel prima ausprobieren. Bei eckigen Gesichtern wirkt er besonders vorteilhaft, wenn die Haare lockig gestylt werden.

Wie style ich eine Frisur mit Mittelscheitel?

Wir haben tolle Stylingideen für Frisuren mit Mittelscheitel. Glatt föhnen oder wild wuscheln, in große Locken legen oder Wasserwellen mit dem Glätteisen legen - mit dem Mittelscheitel ergeben sich immer wieder spannende Stylings. Wie vielfältig die sind, zeigt unsere Frisuren-Galerie.

Wir haben die schönsten Frisuren für Seitenscheitel in einer Fotostrecke zur Inspiration für euch.

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mittelscheitel und Seitenscheitel an Heidi Klum
Mittelscheitel oder Seitenscheitel - was steht dir?

Wie entscheidend die Wahl der Scheitelposition sein kann, zeigen uns die Promis. Was wir daraus lernen können? Wie uns der richtig gesetzte Scheitel jünger aussehen und unser Gesicht schmaler wirken lässt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden