Hillary ist zurück! Mit neuer Frisur

Sie war ganz unten. Nach ihrer Niederlage in der Präsidentschaftwahl tauchte Hillary Clinton erstmal ab. Jetzt ist sie zurück – mit neuer Frisur!

Tiefe Krise – neuer Look

Lebenskrisen bringen den Wunsch nach Veränderung und Neuanfang mit sich. Und Hillary Clinton steckte in einer tiefen Krise nach ihrer Niederlage gegen Donald Trump in der US-Präsidentschaftswahl. Sie zog sich erst einmal komplett zurück. Sammelte sich. Beobachtete die ersten Schritte ihres Kontrahenten. Und meldet sich nun zurück – mit einem Thema, das ihr besonders am Herzen liegt: der Gleichberechtigung der Frau.

Sie will einen Bob, doch was der Frisör macht, lässt ihr das Lachen vergehen!

Die Organisation Girls Inc. verlieh der Demokratin Clinton am vergangenen Dienstag den "Champion for Girls"-Award für ihre Arbeit. Und Hillary hielt eine Dankesrede, in der sie Mädchen und Frauen Mut zusprach und dazu aufrief, nicht aufzugeben und ihren Träumen zu folgen. Und in der sie eingestand, wie schlecht es ihr in den vergangenen Monaten ging.

Die Wahrheit ist: Wir erleben alle Rückschläge. In den vergangenen Monaten habe ich viel geschlafen und bin in mich gegangen, habe viel reflektiert und lange Spaziergänge im Wald gemacht (…). Jeder ist mal niedergeschlagen. Das Wichtigste ist, dass man wieder aufsteht und weitermacht.

Natürlichkeit statt großem Styling

Auffällig bei ihren letzten Auftritten (wie auf dem Bild beim 'Vital Voices Global Leadership Award'): Hillarys neuer Look. Ihre Haare, bislang sets perfekt geföhnt und am Haaransatz mit Bürste in schwungvoller Welle gestylt, sind nun glatt und fransig: Hillary hat sich ihrer Natürlichkeit besonnen und verzichtet nun auf aufwändiges Styling.

saro
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!