Hochsteckfrisuren: Die schönsten Anleitungen

Wir zeigen euch die schönsten Hochsteckfrisuren für jede Haarlänge. Chignon, Dutt, Flechtfrisuren und schnelle Frisuren für jeden Tag. Plus: Eine genaue Anleitung, wie ihr die Frisuren ganz leicht selbst stylen könnt.

Einfaches Styling


Geflochtene Frisuren


Die schönsten Hochsteckfrisuren im Überblick

Die Liste der Hochsteckfrisuren ist lang. Ob nun ein klassischer Chignon, aufwendig gestickter Dutt oder eine romantische Flechtfrisur. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Haare raffiniert hochzustecken. Eine davon, der sogenannte Messy Bun, bei dem ein paar Strähnen mit Haarnadeln locker am Oberkopf befestigt werden, ist in den letzten Jahren zu einem regelrechten Haartrend geworden. Er ist eine elegante und gleichzeitig ziemlich stylishe Hochsteckfrisur-Variante und damit ein echter Konkurrent zu den ebenfalls locker-trendigen Flechtfrisuren.
Auf unserer Seite bekommt ihr zahlreiche Inspirationen für die verschiedensten Hochsteckfrisuren. Damit euch die Auswahl nicht zu schwer fällt, könnt ihr hier gleichzeitig nachlesen, welche der Frisuren am besten zu Euch passt und zu welchem Anlass ihr sie tragen könnt. Wenn ihr noch unsicher seid und noch nicht viel Erfahrung mit Hochsteckfrisuren habt – kein Problem. Wir geben Euch detaillierte Schritt- für Schritt-Anleitungen, damit Euch die Frisur gelingt. Es ist alles dabei: Klassische Chignons mit Duttkissen, Brautfrisuren, Zopffrisuren und Buns aller Art.
Hochsteckfrisuren: So findet ihr den perfekten Look für eure Haarlänge
Frauen, die sich die Haare gerne hochstecken würden, verzweifeln oft schon vor dem eigentlichen Versuch. Denn: Viele sind der Meinung, für eine Zopffrisur, für einen Dutt oder Chignon, bräuchte man immer eine gewisse Mindestlänge der Haare und eine kräftige Haarstruktur wäre Pflicht. Das stimmt aber nicht.
Eine Hochsteckfrisur steht wirklich jeder Frau! Deshalb findet ihr in unserer Übersicht Kreationen für kurze, mittellange oder lange Haare, Trendfrisuren und lässige Hairstyles am Oberkopf. Also lehnt euch zurück und lasst euch von den Looks, Videos und Tutorials inspirieren.
Hochsteckfrisuren: Diese gelingt immer:
Ihr wollt eine Frisur, die bei jeder Haarstruktur gut aussieht? Dann versucht euch doch einmal an einem tiefen Dutt oder Chignon, der mit einem dünnen Haargummi hochgesteckt wird. So geht's: Kämmt zunächst eure (mindestens schulterlangen) Haare und legt einen Seitenscheitel. Nehmt daraufhin die Haare nach hinten und schlagt sie im Nacken zu einem Chignon ein. Befestigt den Dutt mit dem Haargummi. Eine Strähne rechts und eine Strähne links aus dem tiefen Dutt herausziehen. Ein wenig Haarspray in die Frisur gesprüht und sie hält bombenfest. Diese Hochsteckfrisur sieht zum Beispiel zu einem schulterfreien Top toll aus!
Weitere Inspirationen und tolle Styling-Ideen für euer Haar gibt es auf unserer Themenseite. Viel Spaß beim Stöbern und Nachstylen!