VG-Wort Pixel

Kordelzopf So stylst du den Rope Braid

Kordelzopf: Zoe Saldana
© Frazer Harrison / Getty Images
Auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Frisur, die weder eine komplizierte Flechttechnik verlangt noch Stunden braucht? Dann liegst du mit dem Kordelzopf goldrichtig! Wie du die Frisur stylst, erfährst du hier!

Elegant und mit Twist – der Kordelzopf ist mal etwas ganz anderes und setzt selbst dünnes Haar gezielt in Szene! Dazu lässt sich der Zopf auch vielfältig stylen und für jeden Anlass anpassen: Ob als Pferdeschwanz, seitlich oder als einzelne Strähne mit offenem Haar – die Frisur ist eine Augenweide!

Kordelzopf: Schritt für Schritt erklärt

1. Kämme deine Haare gründlich. So vermeidest du, dass sich lästige Knötchen beim Frisieren einschleichen.

2. Kämme die Haare streng zurück und fasse sie zu einem Pferdeschwanz zusammen.

3. Halbiere deine Haare in der Mitte. Anschließend beide Haarstränge nach rechts eindrehen. Die Haare sollen sich dabei überkreuzen und nicht gezwirbelt werden!

4. Anschließend werden die Haarstränge nach links ineinander verschlungen. Dies entspricht dem gleichen Prinzip wie beim Herstellen einer Kordel. Fixiere den Kordelzopf mit einem Haargummi. Achtung: Wenn du die Haarstränge in die Richtung überkreuzt, in die du sie vorher eingedreht hast, hält der Zopf nicht und die Kordel löst sich wieder auf - also immer in die entgegengesetzte Richtung drehen!

Affiliate Link
-16%
Bestseller: 2000 transparente Mini-Haargummis
Jetzt shoppen
5,89 €6,99 €

5. Am Schluss die eingedrehten Haare etwas mit den Fingern auseinanderzupfen – das verleiht dem Kordelzopf Volumen.

Seitlicher Kordelzopf: So geht's

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

1. Haare gut durchkämmen. Ziehe einen Seitenscheitel, falls du nur an einer Seite einen Kordelzopf möchtest – andernfalls einen Mittelscheitel.

2. Bei einem Seitenscheitel wählst du die Seite gegenüber des Scheitels für den Kordelzopf.

3. Nimm dir zwei dünne Strähnen des Haaransatzes und überkreuze sie.

4. Füge nun zu den vorhandenen Strähnen seitlich jeweils eine dünne Haarsträhne des Deckhaares und des Haaransatzes hinzu und überkreuze sie erneut. Diese Technik erinnert an den Französischen Zopf.

5. Nimm nach jeder Drehung jeweils zwei dünne Strähnen der Seiten mit in die Hauptstränge auf und drehe sie ineinander. Die Technik führst du fort, bis du bei der gewünschten Stelle angelangt bist. 

6. An der Seite oder am Hinterkopf kannst du den Kordelzopf entweder mit Haarklammern oder einem Haargummi fixieren oder du führst ihn mit einem weiteren Kordelzopf zusammen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Kordelzopf: Inspirationen für deine Frisur

Zwei seitliche Kordelzöpfe werden am Hinterkopf zusammengefasst und befestigt. Hast du den ersten fertig, fixiere ihn vorerst mit einer Haarspange und führe später den anderen hinzu. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Als Sportfrisur ein Blickfang! Und dazu werden die Haare zuverlässig zusammengehalten!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Stylisch! Hier werden zwei Kordelzöpfe am Oberkopf entlang gefüht.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Du suchst eine schicke Frisur für das Workout oder den Strand? Hier haben wir die besten Sportfrisuren und Strandfrisuren! Einfache Flechtfrisuren findest du wiederum hier.

Du möchtest dich mit anderen über Frisuren und Haarpflege austauschen? Dann schaue doch mal in unsere Community.


Mehr zum Thema