VG-Wort Pixel

Micro Bob Kurz, modern, chic: Die Trendfrisur mit Präzision

Micro Bob: Xenia Adonts
© Creative Lab / Shutterstock
Kaia Gerber und Xenia Adonts machen es vor: Haare ab und schon sitzt das Styling! Wem der Micro Bob steht und wie du die Trendfrisur stylst, erfährst du hier!

Pflegeleicht, lässig und ruckzuck gestylt – so lieben wir Frisuren! Da kommt der Micro Bob gerade recht und begleitet uns stilsicher durch die warme Jahreszeit!

Was ist ein Micro Bob?

Ein Micro Bob ist ein Kurzhaarschnitt, bei dem die Haarspitzen gerade mal Kinnlänge erreichen oder knapp darüber enden. Die Kurzhaarfrisur ist ein Kompromiss zwischen normalem Bob und Pixie Cut und dabei absolut pflegeleicht. Die Haare werden gerade abgeschnitten und fallen damit schön natürlich. Das Styling entfällt so gut wie, da der Bob per se schon sitzt … Und wir freuen uns über einen locker leichten Schnitt für warme Tage und einen umwerfenden Auftritt!

Wem steht der Micro Bob?

  • Wer eine schmale oder markante Gesichtsform hat, ist mit dem sehr kurzen Bob-Haarschnitt gut beraten. Dem leicht maskulinen Stil wird mit dezentem Make-up und beispielsweise großen Ohrringen ein femininer Touch entgegengesetzt. 
  • Bei einer runden Gesichtsform trägt man die Haare lieber in einem längeren Bob, der das Gesicht optisch streckt. Ein Micro Bob bei einem rundlicheren Gesicht würde die breiteren Konturen eher betonen.
  • Achtung bei lockigen Haaren: Durch den Kurzhaarschnitt könnten sich die Haare noch stärker locken. Besprich vorher mit deinem Friseur, ob sich dieser Haarschnitt für deine Haartextur eignet – der Micro Bob wirkt erst durch seine präzise Haarkante.
Lockenpracht ohne Lockenstab - dieser Trick überzeugt!
Mehr

So stylst du den Micro Bob

Wir lieben den Micro Bob aufgrund seines lässigen Ausdrucks und der Natürlichkeit! Die kurzen Haare sind ruckzuck gewaschen und in Windeseile gestylt: Einfach Mittelscheitel oder leichten Seitenscheitel ziehen und Haare kämmen (oder nach der Haarwäsche kurz trocken Föhnen und in Form kämmen). Gegebenenfalls kannst du auch etwas Volumen-Powder einkneten. Auch bei leichten Wellen im Haar, sieht der Bob gut aus. Wer glattes Haar bevorzugt, kann dieses mit einem Glätteisen bändigen. Etwas Haarspray sorgt am Schluss für Halt. Für einen besonderen Auftritt kann der Micro Bob auch mal im Sleek Look oder mit Haarspangen gestylt werden.

Tipp: Auch ein stufiger Pony passt gut zum Micro Bob.

Don’t: Der Föhn in Kombination mit einer Rundhaarbürste hat bei diesem Haarschnitt nichts verloren. Die Haare sollen möglichst natürlich fallen. 

Auf der Suche nach weiterer Inspiration für Frisuren? Hier erfährst du, warum der Pilzkopf wieder Trendfrisur ist, wie du den Choppy Bob stylst und hier findest du die besten Flechtfrisuren für kurze Haare.

Du möchtest dich mit anderen über Themen rund um Beauty und Frisuren austauschen? Dann schaue doch mal in unsere Community.


Mehr zum Thema