VG-Wort Pixel

Mützenfrisuren - vier tolle Styling-Ideen


Draußen ist es kalt, also muss eine Mütze her! Wir zeigen euch vier richtig coole und schnell gemachte Mützenfrisuren.

1.) Leichte Wellen

Die Haare offen und dazu in eine leichte Welle gelegt – eine Frisur, die für eine Mütze wie gemacht ist. Hitzespray etwa fünf Zentimeter vom Haaransatz bis in die Spitzen sprühen. Vier Strähnen abteilen und jeweils eine Partie um einen heißen Lockenstab wickeln. Kurz warten. Das Haar über Kopf schütteln und mit einem Volumen-Haarspray benetzen. So werden die Locken von der Mütze später nicht platt.

2.) Tiefer Zopf

Für einen tiefen Zopf braucht man mindestens schulterlange Haare. Die Haare mit einem dünnen Gummi locker zusammenstecken. Für einen lässigen Touch ein paar Strähnen herauszupfen. Wenn noch etwas Volumen fehlt, dann kann der Zopf in drei Strähnen abgeteilt werden. Diese jeweils um einen Lockenstab zwirbeln, 15 Sekunden warten und locker runterfallen lassen.

3.) Geflochtene Zöpfe

Geflochtene Zöpfe sehen supersüß zu einer derben Beanie aus, so geben sie einen guten Kontrast. Dazu einen Mittelscheitel ziehen und links und rechts 2/3 der Haare jeweils locker runterflechten. Mit einem dünnen Gummi befestigen und das restliche Haar in Locken legen. Für mehr Lässigkeit: ein paar Strähnen herauszupfen.

4.) Dutt-Schlaufe

Für Langhaarige ist diese Variante eine tolle Abwechslung: Dazu die Haare im Nacken zu einem Zopf zusammenbinden. Dann den Zopf zu einer Schlaufe in das Gummi stecken – fertig. Mit ein wenig Haarspray fixieren.

Falls ihr noch nicht genau wisst, welche Mütze zu eurer Gesichtsform passt, dann liest euch unseren kleinen Mützen-Guide noch einmal durch!

KaHe

Mehr zum Thema