Oktoberfest-Frisuren: Die schönsten Dirndl-Frisuren 2018

Welche Oktoberfest-Frisuren passen zum Dirndl? Wir zeigen die schönsten Dirndl-Frisuren für 2018: Flechtfrisuren, Hochsteckfrisuren oder halboffene Haare – für jeden Wiesn-Look haben wir tolle Ideen!

Oktoberfest-Frisuren: Fesche Looks für jeden Typ

Alljährlich löst das Oktoberfest einen wahren Hype aus und Frauen fragen sich: Welche Frisur passt zum Dirndl? Von Flechtfrisuren bis hin zu edlen Wasserwellen - wir haben die Oktoberfest-Frisuren, die 2018 auf der Theresienwiese richtig abgehen.

Dirndl-Frisuren: Flechten für die Wiesn

Jahr für Jahr strömen Ende September Millionen Fans zu den Wiesn. Für das Volksfest ist München berühmt. Kein Wunder, hat die Veranstaltung doch ein ganz besonderes Flair. Vor allem Frauen nutzen die Gelegenheit, um sich zum Oktoberfest richtig aufzubretzeln. Zum perfekten Auftritt gehört jedoch nicht nur das fesche Dirndl, auch die richtige Wiesn-Frisur ist ein wichtiges Accessoire. Dabei ist es egal, ob die Haare lang, mittellang oder kurz geschnitten sind. Die Haare flechten und knoten oder nur einzelne Strähnen stylen funktioniert mit jeder Haarlänge. 

Oktoberfest-Frisuren: Diese Frisuren liegen 2018 im Trend 

Wer auch beim Oktoberfest mit dem Trend gehen möchte, liegt mit Zöpfen und Flechtfrisuren immer richtig. Denn kein Look passt so gut zur traditionellen Mode wie dem Dirndl. Die schönsten Hochsteckfrisuren und Zopfvarianten haben wir euch in unserer Galerie zusammengestellt. Traditionell tragen viele Frauen den typischen Gretchenzopf, der mittlerweile übrigens auch alltagstauglich geworden ist. 

So könnt ihr den Gretchenzopf flechten:

  • Tipp: Am besten halten Flechtfrisuren, wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind, denn sonst fallen sie schneller auseinander. Wer frisch gewaschene Haare oder sehr feine glatte hat, kann mit etwas Haarpuder die Haare griffiger machen.
  • Alternativ eine erbsengroße Menge Stylingcreme im trockenen Haar von den Spitzen bis in den Ansatz verteilen. 
  • Dann einen Mittelscheitel ziehen.
  • Die Haare rechts und links jeweils zu einem seitlichen, tief liegenden Zopf binden, auf beiden Seiten locker herunter flechten und wieder mit einem transparenten Zopfgummi zusammenbinden. 
  • Die zwei geflochtenen Zöpfe vorsichtig nach oben klappen und jeweils im anderen Ende des Zopfes mit Haarnadeln möglichst nicht sichtbar feststecken.

Der hohe Dutt: 2018 im Trend

Er macht was her – und wer nicht mit dickem, langem Haar gesegnet ist, kann mit einem Duttkissen schummeln. Und so funktioniert's:

  • Das Haar streng nach hinten mit einem Haargummi zu einem hohen Zopf zusammenbinden. 
  • Variante a) ohne Duttkissen: Die Haare aus dem Zopf um den Haargummi wickeln und mit Haarklammern feststecken. 
  • Variante b) mit Duttkissen: Das Duttkissen über den Zopf ziehen und die Strähnen aus dem Pferdeschwanz über das Kissen legen, bis es vollständig bedeckt ist. Den Rest mit Nadeln versteckt um den Dutt herum feststecken und mit Haarspray fixieren.

Offene Haare plus Blumenkranz

2018 zeigen sich die Dirndl-Frisuren offener: Nur mit einem Blumenkranz kann man sich schon wiesnschick frisieren. Die Haare durch ein Glätteisen ziehen (vorher natürlich Hitzespray benutzen) und es dabei leicht drehen, so dass ein leichter Beach Waves Look entsteht - wie bei diesem hübschen Beispiel.

Ein Beitrag geteilt von di lommi (@di_lommi) am

Halboffene Haare – so geht's auf die Wiesn!

Auch unkomplizierte Oktoberfest-Frisuren sind in diesem Jahr beliebt: Die Half-up-Hair-Varianten könnt ihr auch mit Bob-Frisuren prima stylen. Absoluter Pluspunkt: Diese Frisuren sind schnell gemacht! Von der Stirn zwei Strähnen nehmen, einzwirbeln und am Hinterkopf zusammenklemmen.

Haarband, Blumenkranz & Co

Wer die Wiesn-Looks noch kreativ aufpeppen will, greift am Besten zu Haar-Accessoires wie Blüten oder Bändern. Sie geben Flechtfrisuren das gewisse Etwas. 2018 sehr angesagt sind Haarbänder und echte Blüten. 

Für zusätzlichen Glamour können auch Glanz-Sprays mit Glitzerpigmenten sorgen. Wer auf offenes Haar nicht verzichten mag, kann auch nur eine einzelne Strähne der Vorderpartie flechten. Übrigens: Auch zum Frühlingsfest, zu Cannstatter Wasen, zur Bergkirchweih oder zu Sommerpartys bei Freunden sind die schicken Zöpfe und Haarstylings vom Oktoberfest natürlich eine schöne Alternative.

Dirndl-Frisuren: Welche Frisur passt zum Kleid?

1. Dirndl-Frisur für Anfänger 

Haare flechten gehört für die meisten weiblichen Oktoberfest-Besucher einfach dazu. Dieser Look ist einfacher als er auf den ersten Blick erscheint. Eine mittlere bis lange Haarlänge ist jedoch Voraussetzung. Einfach an beiden Vorderseiten dicke Strähnen abteilen, diese komplett nach unten flechten und am Hinterkopf verschränkt feststecken. Fertig! Gelingt auch Anfängern in zehn Minuten. 

2. Wiesn-Haar für Untalentierte 

Perfekt für Anfänger: Vorne zwei kleine Strähnen abteilen. Jede Strähne einzeln flechten und die beiden Enden am Hinterkopf mit einem Haargummi verbinden. Die restlichen Haare mit einem Lockenstab bearbeiten, sodass leicht Wellen entstehen. Mit ein bisschen Haarspray fixieren. Das erhöht die Haltbarkeit des Stylings. 

3. Aus 2 mach 1: Eingeflochtener Zopf plus Fischgrätenzopf

Deluxe Immer wieder spektakulär sieht auch der Fischgrätenzopf aus. Wie dieser fesche Zopf gelingt, haben wir in diesem Video zum Fischgrätenzopf noch mal ganz genau erklärt. Fortgeschrittene, die es noch aufregender mögen, können zudem die Ponypartie in den Look einbeziehen und diesen zusätzlich flechten oder knoten. Besonders schön wird es mit einem tiefen Seitenscheitel. 

4. Locken-Frisur 

Dass es nicht immer die Flechtfrisur sein muss, beweist dieser Look. Einfach einen Mittelscheitel ziehen, die Haare in zwei große Strähnen unterteilen, flechten, durch einen Lockenstab ziehen und anschließend offen tragen. Alternativ Strähne für Strähne um einen Lockenstab oder ein Welleneisen wickeln. Wirkt super unkompliziert und ist eine besonders einfache Wiesnfrisur für alle, die flechten nicht so gerne mögen. 

5. Haarkranz für Profis 

Geflochtene Ponypartie, verzwirbeltes Unterhaar und das alles mit mehr als drei Strähnen: Das ist eine Frisur für richtige Profis! Damit sie gelingt, empfehlen wir, sich Hilfe von einer Freundin oder gleich dem Friseur zu holen. Zum selbst Handanlegen ist dieser Look eher weniger geeignet. Viele Friseure eröffnen in dieser Zeit spezielle Pop-Up-Stores in München, bei denen man sich für ganz wenig Geld Dirndl-Frisuren stylen lassen kann.

Dirndl-Frisuren für kurze Haare

Auch Kurzhaarfrisuren lassen sich festlich stylen – wir zeigen euch hier einige Beispiele, wie Hochsteckfrisuren für kurze Haare gelingen. Unser Tipp für die schnelle Nummer: Eine Strähne aus dem Deckhaar nehmen, eindrehen und an der Seite mit einer Blüte feststecken. Wer mag, kann sich auch einen Fake-Zopf anstecken, die gibt es inzwischen in so guter Qualität, dass man ruhig für einen Abend schummeln kann – ohne dass es sofort auffliegt. Wichtig für kurze Haare sind Haaraccessoires – mit einem Haarband, Haarreifen oder schönen Haarspangen kann man selbst einen Kurzhaarschnitt wie den Pixie Cut wiesnreif frisieren!

Video: So könnt ihr unsere liebsten Wiesn-Hairstyles nachmachen

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Neuer Inhalt

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Oktoberfest-Frisuren: Die schönsten Dirndl-Frisuren 2018

Welche Oktoberfest-Frisuren passen zum Dirndl? Wir zeigen die schönsten Dirndl-Frisuren für 2018: Flechtfrisuren, Hochsteckfrisuren oder halboffene Haare – für jeden Wiesn-Look haben wir tolle Ideen!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden