VG-Wort Pixel

Pixie Bob So stylst du den Frisur-Mix aus Pixie und Bob

Der Pixie Bob ist eine sehr wandelbare Kurzhaarfrisur.
© kiuikson / Shutterstock
Pixie Cut und Bob sind beliebter denn je. Falls du dich zwischen den beiden Trendfrisuren nicht entscheiden kannst: Wie wäre es dann vielleicht mit einem Pixie Bob?

Wie sieht ein Pixie Bob aus?

Der Pixie Bob ist die perfekte Mischung aus Pixie Cut und Bob. Er ist länger als ein Pixie, aber kürzer als ein Bob und daher eine tolle Alternative, wenn du dein Haar nicht allzu kurz tragen möchtest. Dass es sich beim Pixie Bob um eine Verlängerung des Pixies handelt, brachte dieser Frisur im übrigen auch den ebenfalls geläufigen Namen "Lop" ein, der eine Wortschöpfung aus "Crop" (engl. Bezeichnung für den Pixie bzw. für "kurz") und "Long-Crop" (also "langer Pixie") ist.

Wie bei Pixie und Bob gibt es auch beim Pixie Bob unendlich viele Variationsmöglichkeiten. So kann die Frisur auf Höhe des Halses akkurat bzw. stumpf geschnitten sein oder der Lop läuft im Nacken fransig aus und wirkt "undone". Er funktioniert sowohl mit als auch ohne Pony. Hier gilt: Es geht, was gefällt.

Pixie Bob: Die beliebtesten Variationen

  • Undone Pixie Bob: Den Undone-Look kennen wir ja inzwischen auch von anderen Frisuren - ein Look, der gemacht ist, aber aussieht, als hätte man keinen Aufwand betrieben. Das geht auch beim Pixie Bob, indem die Haare am Hinterkopf leicht durchgeknetet werden. Und auch ins Gesicht dürfen bei dieser Variante unregelmäßig Strähnen fallen.
  • Choppy Pixie Bob: Dies ist eine Abwandlung der Undone-Version. Choppy bedeutet übersetzt nämlich so viel wie "unruhig" oder "abgehackt". Hier sind die Deckhaare des Pixie Bobs leicht bis extrem durchgestuft und die Haarenden fransig. Dadurch entsteht ein  Undone-Look.
  • Blunt Pixie Bob: Hier sind die Haare ohne Stufen rundherum gerade und stumpf (engl. blunt) geschnitten. Oftmals ist das Haar bei dieser Art der Frisur auch vorne etwas länger als hinten. 
  • Undercut Pixie Bob: Hierbei handelt es sich – wie der Name schon sagt – um eine Pixie-Version mit einem Undercut. Oftmals sind die Seiten oder auch nur eine Seite deutlich kürzer geschnitten als der Rest, sodass das Deckhaar über die kurzen Stellen im Haar ragt oder hängt. Da diese Variante an typische Kurzhaarfrisuren der 90er Jahre erinnert, läuft die Frisur auch unter dem Namen "90ies Pixie Bob".
  • Feathered Pixie Bob: Dieser Pixie Bob zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er insgesamt sehr viel Volumen hat – nicht nur am Hinterkopf, sondern auch an den Seiten und im Pony-Bereich.

Diese Trendfrisur lieben wir: Der Choppy Bob

Wem steht ein Pixie Bob?

Aufgrund seines Variantenreichtums kann den Pixie Bob wirklich jede:r tragen – er lässt sich an jede Gesichtsform problemlos anpassen. Runde Gesichter können durch eine Variante mit seitlichen längeren Strähnen im Gesichtsbereich optisch schmaler erscheinen, während sehr schmale Gesichter von einer voluminösen Variante profitieren. 

Auch die Haarstruktur spielt keine Rolle. Ob feines, dünnes oder kräftiges, dickes Haar, Locken oder glattes Haar: Der Pixie Bob verzeiht alles bzw. kann das Beste aus deinem Haar holen.

Maximales Volumen fürs Haar: Fluffy Hair

Wie stylt man den Pixie Bob?

Das Styling des Pixie Bobs ist nicht so aufwendig, wie du vielleicht denkst. Besonders bei Undone-Varianten reicht oftmals der Einsatz von ein wenig Haarwachs, um die gewünschte Unordnung in die Haare zu bekommen. Wellige und gelockte Haare können mit Salzspray texturiert werden.

Bei den ordentlicheren Variationen des Pixie Bobs können auch schon mal ein Glätteisen oder ein Lockenstab hilfreich sein, um die Strähnen etwas in Form zu bringen. Das Ganze kann anschließend mit Haarspray fixiert werden. 

Falls du am Ansatz mehr Volumen wünschst, kannst du ein volumengebendes Ansatzspray oder -puder oder auch ein Trockenshampoo benutzen.

Wie oft muss ein Pixie Bob geschnitten werden?

Wie bei allen Kurzhaarfrisuren ist auch beim Pixie Bob ein regelmäßiger Schnitt notwendig. Du solltest mit einem Friseurbesuch etwa alle sechs Wochen rechnen. Dies hängt natürlich aber auch vom individuellen Haarwuchs-Tempo ab. Bei Undone-Versionen dieser Frisur kannst du in der Regel etwas länger warten, bis du wieder zum Friseur gehst.

Brigitte

Mehr zum Thema