VG-Wort Pixel

Wunderwaffe Dieses It-Piece ist die Sofort-Lösung für Bad Hair Days

Kopftücher: London Fashion Week
© Imaxtree
Was würden wir nur ohne die täglichen Stylinginspirationen der Stars und Sternchen machen? Kylie Jenner, Charlotte Casiraghi und Co. liefern uns aktuell die wohl stilvollste (und simpelste!) Lösung, um einen Bad Hair Day zu vertuschen. 

Seidentücher feierten diesen Sommer ihr großes Fashion-Comeback. Ob als Gürtel, Oberteil oder Schmuckersatz: It-Girls auf der ganzen Welt verliebten sich neu in Omas alten Garderobenklassiker. Und auch im Herbst kommen wir nicht am Trend-Accessoire vorbei. Zum Glück! Denn so bewahrt uns das It-Piece vor lästigen Bad Hair Days. Wie, das verrät ein Blick auf Instagram. 

So stylen wir Seidentücher

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wer kennt es nicht: Die Haare liegen mal wieder gar nicht so, wie wir sie haben wollen – Zeit zum Waschen bleibt aber auch nicht mehr. Was nun? Statt unsere Mähne in Dutts oder unter Mützen zu verstecken, setzen wir sie mit edlen Seidentüchern in Szene. Dazu falten wir das It-Piece zum Dreieck und legen es uns über den gesamten Oberkopf (inklusive Stirn) – fast so wie bei einem Seeräuber. Hinten im Nacken zusammenknoten, die einzelnen Strähnen zurecht zupfen und voila! Fertig ist der Look. Dadurch, dass wir die Haare lässig offen lassen, bekommt der Style eine urbane, trendige Note und verliert seinen madamigen Granny-Touch.

Das richtige Tuch

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Kylie Jenner ist bekannt für ihre farbenfrohen, oft 90s-inspirierten Looks. Wer es etwas schlichter mag, setzt wie Royal-Beauty Charlotte Casiraghi auf ein Modell in gedeckten Farben. Schoko- und Nougattöne passen perfekt in den Herbst und schmeicheln jedem Teint. Auch schön sind Khaki und Weinrot.

Was die bevorzugten Modelle der Fashion-Profis aber alle gemein haben: Retromuster. Von Polka Dots über Paisleyprint bis hin zum klassischen Hermes-Carrés – es darf gern etwas klassischer werden. In Kombi mit einem lässigen Look aus Jeans und Basic-Shirt kommen wir stylingtechnisch wieder im Jahr 2020 an.

Die schönsten Tücher zum Nachkaufen 

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Wir auch! Seidentücher werden uns diesen Herbst sicher vor so mancher Stylingpanne bewahren. Hier haben wir unsere Favorits zum Nachshoppen für euch: 


Mehr zum Thema