Der neue Frisurentrend: Wir schneiden uns den Pony einfach selbst

Nicht nur der Micropony erlebt sein Comeback in diesem Jahr. Auch den fransig geschnittenen Pony tragen gerade alle Stars und Blogger. Das Beste? Wir können ihn uns einfach selber schneiden.

Pony selber schneiden
Letztes Video wiederholen

Superlässig und echt stylish: So lässt sich der neue Frisurentrend wohl am besten beschreiben. Jetzt tragen nämlich Supermodels und Blogger wieder Pony, der lässig ins Gesicht fällt. Was wir besonders an der Frisur mögen? Wir können sie uns im Bad schnell selber schneiden!

Der lässige Fransenpony:

Wie ihr euren Pony ganz ohne Expertenkenntnisse richtig kürzt, dass haben wir euch in unserem DIY Pony selber schneiden zusammengefasst.

Hat man den Pony einmal in Form (sieht im übrigen noch cooler aus, wenn die Fransen nicht exakt eine Linie ergeben), kann man ihn ganz leicht stylen. Und zwar benötigt die Frisur im Bad nicht viel Aufwand und Zeit. Einfach die Haare dazu trocken föhnen und die Fransen mit ein wenig Stylinggel in die gewünschte Form zuppeln. Die große Rundbürste oder andere Stylinggeräte können bei dieser Frisur getrost im Schrank liegen bleiben. Ganz nach unserem Geschmack! Hat man mal keine Lust auf die lässigen Fransen, dann können sie mit ein wenig Stylinggel nach hinten gestrichen werden. Das Herauswachsen ist im übrigen auch kein Problem: Einfach einen Mittelscheitel ziehen und die Fransen im 70er-Jahre-Hippie-Look jeweils nach rechts und links stylen.

Und hier gibt es die schönsten Looks von Instagram mit fransigem Pony:

View this post on Instagram

bangs and john lennon sunnies 😍 #BoKaap #Capetown

A post shared by Blogger Bazaar (@blogger_bazaar) on

View this post on Instagram

NYC// 📸

A post shared by Lea Michele (@leamichele) on

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel