DAS ist die beliebteste Partyfrisur der Welt und so gelingt sie dir

Friseure und Prominente sind sich einig: Der Sleek Bun ist die beliebteste Frisur für schicke Feiern und gemütliche Cocktailpartys. Wir zeigen, wie sie funktioniert.

Tja, wer hätte es gedacht: Die beliebteste Partyfrisur bei Promis und Normalos ist der Sleek Bun. Eigentlich wenig überraschend, wenn man bedenkt, dass in 2016 niemand am Dutt vorbei kam, der aber im lässigen Undone-Stil nicht gerade partytauglich ist, sondern sich besser für einen gemütlichen DVD-Abend zu Hause eignet. Um trotzdem zu der Chignon-Variante greifen zu können, werden alle störrischen Härchen also ganz akkurat nach hinten gebürstet und zur Not mit etwas Styling-Gel gebändigt.

So funktioniert der Sleek Bun:

Freunde des Dutts kennen die edle Variante bereits. Einfach einen hohen Dutt eindrehen, wer Hilfe braucht, kann dabei auch mit einem Chignon-Kissen schummeln. Der Bun sollte unbedingt hoch am Hinterkopf sitzen. Das Deckhaar streng nach hinten bürsten, damit diese glatt am Oberkopf anliegen. Fertig ist der Look! Perfekt für alle, die etwas Besonderes möchten, das nicht allzu viel Zeit in Anspruch nimmt.

Hier kommen die schönsten Promi-Inspirationen:

Are you as obsessed with @officialmelb's hair as much as i am ? ??

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Halbfinale! Wen nehmen wir heute mit ins Finale? #GNTM

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

late night ?

Ein von Gigi Hadid (@gigihadid) gepostetes Foto am

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!