4 Frisuren, von denen wir träumen, während unser Friseur geschlossen hat

Auch, wenn wir aktuell nicht zum Friseur gehen können, dürfen wir jawohl wenigstens davon träumen – oder Pläne für die Zukunft schmieden ...

Der nächste Friseurbesuch? Dauert vermutlich noch. Trotzdem können wir jetzt schon mal von den tollen Frisuren träumen, die wir uns als nächstes verpassen lassen. 

Face Frames

Eigentlich unspektakulär, aber doch totaaaal cool: Face Frames meinen eigentlich die Haare direkt an der Gesichtskontur. Sie werden so geschnitten, dass sie quasi einen Rahmen um unser Gesicht bilden. Die Frisur ist der perfekte Kompromiss, wenn ihr euch nicht so recht für einen Pony entscheiden könnt, aber auch nicht alle Haare auf einer Länge haben wollt. Die Strähnen sind immer noch lang genug, damit sie hinter die Ohren oder in den Zopf passen, lockern aber offene Haare richtig schön auf.

Midi Cut

Wir lieben Midi-Kleider, warum also nicht auch Midi Cuts? Vor allem diejenigen, die sehr langes Haar haben, sehnen sich im Frühling und Sommer nach ein bisschen Veränderung. Da kommt die Midi-Länge doch wie gerufen, oder? Sie ist nicht zu kurz und auch nicht zu lang, die Haare werden etwa auf Schulterhöhe geschnitten. Das bewahrt uns übrigens auch bei warmen Temperaturen vor Hitzeattacken – jede Frau mit langen Haaren weiß, was wir meinen ...

Layering

Stufenschnitte trägt irgendwie keiner mehr. Oder fällt es einfach nur nicht so auf? Dank subtilem Layering der Haare könnt ihr frische, freche Stufen tragen – und zwar ohne, dass die Haarspitzen in alle Richtungen stehen. Die leichten Stufen geben dem Haar mehr Dimension, es sieht lebendiger und aufregender aus. Auch hier wieder perfekt für alle, denen ihre langen Haare ein bisschen zu langweilig werden.

Feathered Bangs

Und wer sich dann doch für den Pony entscheidet, der lässt sich am besten gleich die sogenannten feathered Bangs verpassen. Das Besondere hier: Der Pony ist nicht gerade, sondern eher etwas fransig geschnitten. Das gibt der Frisur einen besonders frischen und lässigen Look, als würde man jeden Tag frisch vom Friseur kommen. Den Pony müsst ihr im übrigen auch nicht so häufig nachschneiden lassen, wie einen geraden Pony. Außerdem: Feathered Bangs funktionieren sogar mit Locken. Jackpot!

Falls ihr euch bis zum nächsten Friseurbesuch die Zeit vertreiben wollt, dann probiert doch mal ein paar Frisuren zuhause aus. Wir wär's mit dem Half Bun oder Hollywood Waves?

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel