Trendfrisuren 2018: Alle ab zum Friseur!

Pilzkopf, Top-Knot und Long Bob: Diese Trendfrisuren sind 2018 angesagt. Es wird natürlicher – das Haar darf wieder frei fallen! Voraussetzung ist natürlich ein guter Schnitt.

Trendfrisuren für jeden Typ – das erwartet uns 2018

Wir sehen sie auf internationalen Laufstegen oder als coole Streetstyles: Trendfrisuren finden wir einfach immer wieder spannend. Clavi Cut, Long Bob, Undone Dutt - 2017 haben uns vor allem die praktischen Haarschnitte und Kurzhaarfrisuren gefallen.

2018 wird natürlich. Weniger Stylingprodukte, die natürlichen Strukturen der Haare werden mehr betont. Naturlocken dürfen weich fallen, Wirbeln lassen wir freien Lauf. Glätteisen und Lockenstab bleiben in der Schublade. Locken und Wellen, und mit ihnen wunderschöne Langhaarfrisuren, sind Trend. Für lange Haare haben wir tolle Ideen für Hochsteckfrisuren und Flechtfrisuren.
Ebenso der Long Bob, der 2018 ein absolutes Hoch erlebt. Auch der Bob mit Pony ist ein Riesenthema, genau wie kurze Haare mit Pony.

Welche Haarlänge soll's denn sein?

Ob ihr euch für eine Trendfrisur für kurze Haare (Achtung, der Vokuhila ist zurück!), lange Mähne oder auch für einen Look mit mehreren Haarfarben entscheidet, ist Typ-Sache. Wenn du unsicher bist, haben wir in unserem Artikel "Welche Frisur steht mir?" tolle Tipps, die ideale Frisur für deine Gesichtsform zu finden. In unserem Special "Frisuren testen: Welche Frisur passt zu mir?" haben wir Frisuren für jede Gesichtsform. Man muss nicht jeden Frisurentrend mitmachen, vielleicht ist der Mermaid-Look oder ein Undercut für den einen oder anderen zu viel des Guten, aber zeigen wollen wir euch die Trend-Looks gern. Außerdem inspirieren wir euch mit unseren Vorher-Nachher Frisuren, bei denen wir Brigitte-Leserinnen im Studio umgestylt haben und verblüffende Ergebnisse zeigen.

Trendhaarfarben 2018

Bisher galt: Als Blondine musste man sich entscheiden. Entweder man wählte "Gold" oder "Asch". Abhängig machten wir das vom Teint. Wer einen rötlichen Hautunterton hat, greift meist zu Nuancen in Aschblond, aber auch Weizen- und Platinblond sehen super aus. Hier erklären wir euch, wie ihr das perfekte Blond findet. Dunklerer Haut stehen hingegen Gold- oder Karamelltone am besten. Die Färbetechnik Balayage ist und bleibt Thema. Noch natürlicher ist die Färbetechnik Gloss Smudging, die gerade in die Friseursalons strömt. 2018 gilt: Asch meets Gold. Strähnen in unterschiedlichen Temperaturnuancen werden jetzt miteinander kombiniert. Hier gibt es noch mehr Tipps für blonde Haare.

Brauntöne sollen vor allem glänzen, pflegende Tönungen in nussigen Farbtönen sind angesagt. Rainbowtöne waren 2017 in, sie verabschieden sich und spielen höchstens im Sommer noch eine Rolle.

Die Trend-Alternative zu Nuss: Aschbraun. Das Pendant zu Aschblond für Brünette ist 2018 auf allen Social Media Kanälen und in den In-Metropolen zu sehen! Noch mehr Haarfarbentrends und tolle Farbinspirationen findet ihr in unserer Fotostrecke. Außerdem haben wir für jede Haarfarbe die passende Frisur: Frisuren für blonde Haare, Frisuren für braune Haare, Frisuren für schwarze Haare und Frisuren für rote Haare. Und auch für verschiedene Haarlängen zeigen wir euch die passende Trendfrisur: Kurzhaarfrisuren, Frisuren für mittellange Haare und Frisuren für lange Haare.

Inspirationen für Trendfrisuren 

Wir sammeln regelmäßig die neuesten Frisurenbilder aus der ganzen Welt für euch und durchstöbern auch Instagram und Pinterest nach neuen Haar- und Frisurentrends. Ob Dutt, Pixie Cut oder Pony - auch die Laufstege liefern uns Inspirationen aus aller Welt. Models und Bloggerinnen geben uns prima Schnittvorlagen für den Gang zum Friseur. Denn wenn wir erst einmal einen Schnitt und ein Styling entdeckt haben, können wir uns damit auf den Weg machen – vorausgesetzt, die Frisur passt zu unserer Haarstruktur und Haarlänge…

Starfrisuren sind Stilvorbilder

Besonders spannend: Die Trends, die Stars mit ihren Frisuren immer wieder setzen. Wir folgen ihnen allen - von Alanis Morisette, die ihren neuen Look mit Ombré-Hair postete, bis Jennifer Lopez, die sich immer wieder mit neuen Frisuren zeigt. Jüngst wurden Pippa Middleton mit Long Bob, Celine Dion mit platinblonden Haaren gesichtet und Heidi Klum mit 10 Zentimetern weniger Haar. Oder Cara Delevingne, die 2017 erst ihre Haare raspelkurz rasierte und nun einen Pixie Cut trägt.

Ein Klassiker ist inzwischen die Frisur, die Alexa Chung berühmt machte: der Gringe. Und die Haarfarbe und das Styling von Kate Middletons Köpfen wird wohl häufiger in den Medien besprochen als die Debattenergebnisse des Bundestags. In unseren Star Styles könnt ihr sehen, wie Frisuren unsere Lieblingspromis verändern. Wir haben die schönsten Starfrisuren und über 200 Bilder von Frisurentrends für euch!

Aber auch jenseits der Promiwelt gibt es spannende Inspirationen. Streetlooks und Stylings vom Catwalk - wir stellen euch die schönsten Trendfrisuren der Welt vor! Lasst euch in unserer Fotogalerie inspirieren!

Männerfrisuren 2018

Auch die Männerfrisuren sind Trends unterworfen – wir denken an die Pilzköpfe der Beatles, an den schrägen Schnitt von Justin Bieber oder an das Platinblond von Mads Hummels (das er drei Tage später wieder umfärbte). Wir zeigen euch auch die Trends für Männerfrisuren in einer XL-Fotostrecke.

Kinderfrisuren

Auch für Kinder haben wir zuckersüße Stylingideen. Und zwar welche, die auch Mamis mit wenig Flechtbegabung und Zeit hinbekommen! Unsere Kinderfrisuren haben wir euch Step-by-Step erklärt.

Frisurenklassiker

Neben speziellen Haarschnitten, die nur für eine Saison angesagt sind, gibt es Klassiker unter den Frisuren, die auch nach 2018 noch angesagt bleiben. Darunter fallen Flechtfrisuren, Hochsteckfrisuren und Undone Hair.

Videoempfehlung:

Bananen-Hochsteckfrisur

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Trendfrisuren: Lockige, mittellange Haare mit Pony
Trendfrisuren 2018: Alle ab zum Friseur!

Pilzkopf, Top-Knot und Long Bob: Diese Trendfrisuren sind 2018 angesagt. Es wird natürlicher – das Haar darf wieder frei fallen! Voraussetzung ist natürlich ein guter Schnitt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden