Kann man Haare auch mit Mehl waschen?

Mehl als Shampoo-Ersatz? Klingt verrückt, machen "no poo"-Fans aber schon lange. Was beim Waschen der Haare mit Mehl passiert, zeigt dieser Selbstversuch.

Lucy Aitken Read ist ein großer Fan des "no poo"-Trends. Dreieinhalb Jahre sind vergangen, seit sie ihre Haare zuletzt mit Shampoo gewaschen hat. Stattdessen pflegt die Redakteurin der britischen "Cosmopolitan" ihr Haar mit natürlichen Substanzen wie Waschnüssen oder Kokosnussöl.

Der neueste Clou: Im Netz hat sie gelesen, dass auch Mehl das Fett aus den Haaren entfernen soll. Herkömmliches Mehl? Das musste sie natürlich testen!

So funktioniert's:

So sieht das selbstgemachte Mehl-Shampoo aus.

Zwei Teelöffel Roggenmehl werden erst durch ein Teesieb in eine Schüssel gegeben und anschließend mit ein wenig Wasser vermengt. Und dann ab damit in die nassen Haare. Lucys Gefühl dabei: "Schräg, sehr schräg!" Wer schmiert sich schon gerne eine Art Teig in die Haare? Doch auf ihre anfängliche Skepsis folgt ein Aha-Erlebnis: Das Mehl-Shampoo fühlt sich ein wenig seifig an und schlägt sogar ein paar Bläschen.

Einzig das Auswaschen wird zum Kraftakt - selbst nach dem Trocknen muss sie noch Mehlreste ausbürsten. Doch das im Netz angekündigte und gefürchtete "Mehl-Schuppen-Fest" bleibt zum Glück aus.

Und das Ergebnis?

Erstaunlich! Vor dem Experiment hatte Lucy sich zehn Tage lang nicht die Haare gewaschen. "Nach dem Auswaschen waren meine Haare richtig schön seidig. So fühlen sie sich nur an, wenn sie richtig sauber sind." Auch auf den Vorher-Nachher-Bildern kann man einen deutlichen Unterschied erkennen.

Verantwortlich für den Shampoo-Effekt des Mehls sind übrigens sogenannte Saponine im Roggen - eine chemische Verbindung, die beim Schütteln mit Wasser einen seifenartigen Schaum ergeben. Zusammen mit der leichten Abriebfähigkeit von Mehl ergibt das weiße Pulver offenbar einen super Shampoo-Ersatz. Lucy will ihre Haare in Zukunft neben Waschnüssen und Kokosnussöl auch regelmäßig mit Mehl pflegen.

Text: jgl
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kann man Haare auch mit Mehl waschen?

Mehl als Shampoo-Ersatz? Klingt verrückt, machen "no poo"-Fans aber schon lange. Was beim Waschen der Haare mit Mehl passiert, zeigt dieser Selbstversuch.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden