Aschbraun - die Trendhaarfarbe im Frühling 2018!

Alles auf Aschbraun! Die neue Trendhaarfarbe sorgt dafür, dass  Brünette endlich nicht mehr neidvoll auf Aschblond schauen müssen. Wir haben die schönsten Aschbraun-Looks von Instagram und verraten, worauf du beim Färben achten solltest!

saro

Aschbraun – eine neue Haarfarbe ist geboren!

Schon vor 4000 Jahren begannen Menschen, sich die Haare zu färben. Wer hätte gedacht, dass uns 2018 noch eine völlig neue Haarfarbe begegnet? Aschbraun ist das längst überfällige Pendant zu Aschblond und meint einen leichten Graustich des Brauntons: ein matter, aschiger und edler Schimmer liegt auf den Haaren. 

Warm war gestern! Jetzt ein kühles Braunes!

In den letzten Jahren waren warme Braunnuancen wie Karamell und Kupfer angesagt. Die Haarfarben-Trends 2018 entwickeln sich aber in die kühle Richtung. 

Wem steht Aschbraun?

Der trendige Grauschimmer steht Brünetten mit einem kühlen Teint optimal. Wie du deinen Hautton definierst, verraten wir dir in unserem Artikel "Die richtige Foundation – so findest du den perfekten Ton". 

Ein schneller Trick, um den Hautunterton bestimmen zu können, ist der Weißabgleich: Ein weißes T-Shirt um die Haare und den Hals legen. Das Weiß reflektiert die Färbung deiner Haut. Ist sie bläulich, ist dein Hautunterton kühl. Wenn die Haut eher gelblich aussieht, bist du ein warmer Hauttyp.

Aber auch warme Hauttöne können mit Aschbraun harmonieren: Wenn der Grundfarbton in Braun ein wenig wärmer gehalten wird oder zu den aschigen Nuancen noch ein paar wärmere Strähnchen kombiniert werden.

Wie wird Aschbraun gefärbt?

Wer die Naturhaarfarbe Braun trägt, kann seinen Look beim Friseur mit Strähnchen in erdigen Tönen ergänzen lassen. Blonde oder rote Haare werden zunächst mittelbraun coloriert und anschließend mit verschiedenen Highlights und Lowlights mit Aschpigmenten gesträhnt. Am besten stimmt der Friseur die Farbtöne auf den Teint ab. Wichtig ist es, keine harten grauen Strähnchen zu färben, Aschbraun ist ein Spiel aus kühlen Braunnuancen.

Eine spannende Variante ist die 'Balayage'-Technik, diese freihändige Strähnchentechnik soll besonders natürliche Farbergebnisse erzielen, da der Friseur so genau natürlichen Schwüngen der Haare folgen kann und lebendigere Highlights setzen kann (anders als mit Foliensträhnen). Auch Ombré Hair wirkt mit aschbraunen Spitzen spannend!

Wichtig für den Sommer: Damit du dein Aschbraun lange genießen kannst, ist es wichtig, Sonnenschutz für Haare aufzutragen, sonst verabschieden sich sensible Farben schnell.

So geht der Look: Trend-Nuancen in Aschbraun von Instagram




Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Aschbraun: die Trendhaarfarbe 2018!
Aschbraun - die Trendhaarfarbe im Frühling 2018!

Alles auf Aschbraun! Die neue Trendhaarfarbe sorgt dafür, dass Brünette endlich nicht mehr neidvoll auf Aschblond schauen müssen. Wir haben die schönsten Aschbraun-Looks von Instagram und verraten, worauf du beim Färben achten solltest!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden