Zuckerspray für die Haare ist der neue Beauty-Hype

Kaum eine Frisur ist im Sommer so beliebt, wie Beach Waves. Damit die Haare diesen Strand-Look bekommen, schwören viele auf das neuste Trend-Produkt: Zuckerspray. Wir verraten, wie es funktioniert.

In den vergangenen Sommer-Saisons hat uns das "Sea Salt Spray" (dt. Meersalz-Spray) für die Haare begleitet. Der Grund: Es verleiht dem Haar mehr Griffigkeit, lässt es glänzen und erzeugt einen Undone-Look, als wäre man gerade erst vom Strand gekommen. Der Surfer-Girl Look funktioniert in offenem Haar besonders gut und verleiht jedem Alltags-Look ein gewisses Urlaubs-Feeling.

Das einzige Problem mit dem Salz-Spray liegt jedoch auf der Hand. Durch die enthaltenen Salz-Partikel sieht das Haar nach der Anwendung schnell strohig aus. Bei ohnehin schon strapazierten und splissigen Haaren kann das Styling dadurch zusätzlich erschwert werden. Die Lösung sollen die neuen "Sugar-Sprays" sein.

Frisuren: Frisuren-Tutorial: Topsy Tail

Was kann das Zuckerwasser für die Haare?

Die süße Alternative zum Sea Salt Spray verleiht der Wallemähne Textur und ein schönes Volumen. Das Beste ist jedoch, dass die Haare nicht austrocknen und strohig wirken. Auch verklebte Haare sollen von nun an der Vergangenheit angehören. Denn die mit Zucker, Plankton und Seetang angereicherten Produkte sorgen für eine Extraportion Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit. Somit sind verklebte Looks, vor allem bei schönen Locken, ab sofort vergessen. Besonders gut eignen sich Zuckersprays deshalb bei coloriertem und trockenem Haar.

Wie benutzt man Sugar-Sprays?

Genau wie Salz-Sprays werden auch Sugar-Sprays in das feuchte oder halbtrockene Haar gesprüht und dann luftgetrocknet oder mit dem Diffuser trocken geföhnt. Für den Undone-Touch können einzelne Strähnen über den Lockenstab gedreht oder mit den Fingern verzwirbelt werden. Um den Look unterwegs aufzufrischen, kann das Zuckerspray auch ins trockene Haar gesprüht werden.

Was kosten die Produkte?

Sugar-Sprays gibt es mittlerweile von vielen verschiedenen Beauty-Herstellern und liegen in einer Preisspanne von 8 bis 20 Euro pro Fläschchen. Wir empfehlen zum Beispiel das "Sugar Lift" von Wella. Online bekommt man es für circa 12 Euro.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!