Bye-bye Blond: Diese 10 Promis sehen mit dunklen Haaren viel besser aus

Ob Jessica Alba, Angelina Jolie oder Lena - sie alle haben eins gemeinsam: Sie waren schon blond UND brünett. Doch die dunkle Haarfarbe stand ihnen ganz offensichtlich besser.

Frauen und ihre Haarfarben, das ist ja so eine Sache. Denn egal, welche Naturhaarfarbe man hat, mindestens einmal im Leben hat man doch das Gefühl, man müsste sich einer krassen Typveränderung unterziehen. Erster Schritt dabei ist meist das Färben der Haarpracht. Dabei tauschen jedoch bedeutend mehr Menschen ihre dunklen Haare gegen eine blonde Mähne ein, als andersherum. Doch blond ist auch nicht für jeden Typ Frau die richtige Farbe. Das beweisen auch unsere Lieblings-Promis eindrucksvoll.

Denn Jessica Alba, Anne Hathaway und viele weitere Stars und Sternchen haben sich schon an beiden Haarfarben probiert. Und wir finden: Ihnen allen stand brünett besser. Denn es hat nicht nur ihren Hauttyp deutlicher unterstrichen, es ließ sie auch viel mehr strahlen, machte sie optisch jünger und irgendwie sexier. Aber seht selbst, welchen optischen Unterschied zwei unterschiedliche Töne machen können. In unserer Galerie haben wir euch die besten Beispiele zusammengetragen, die uns beweisen, dass auch ein sexy Marilyn Monroe-Blond nicht für jede Frau die beste Wahl ist.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!