Ups! Das sind die schlimmsten Haarfärbe-Unfälle 😳

Ob Balayage, Ansatz nachfärben oder helle Highlights - Haarefärben gehört für viele Frauen zur regelmäßigen Beauty-Routine. Wir zeigen euch, was dabei alles schief laufen kann ...

Vorsicht bei Modeschmuck!

Wir alle haben wohl schon mal gesehen, dass günstiger Modeschmuck, wie zum Beispiel ein Ring, die Haut grünlich verfärben kann. Aber das ein Finger lila wird, habt ihr sicher noch nicht erlebt? Dass passiert auch nur, wenn etwas Farbe von der Haarfärbemischung unter den Ring kommt und dort nicht richtig abgewaschen wird.

Warum man IMMER Handschuhe benutzen sollte!

Klar, Haare selber färben spart meist viel Geld und das Ergebnis sieht auch gut aus. Aber: Es gibt einen Grund, warum man beim Färbeprozess mit Handschuhen und nicht mit den nackten Händen arbeiten sollte. Denn ebenso wie beim Ring, kann sich auch die komplette Hand verfärben, wenn sie zu lange mit Färbemitteln in Berührung kommt. Wie bei diesem Selbstversuch:

Färbemittel auf der Haut?

Und noch ein Beweis dafür, was chemische Substanzen mit der Haut machen können: Diese Frau hatte sicher nur die Haare, nicht auch noch die Haut dunkel färben wollen. Was im ersten Moment unschön aussieht, verschwindet mit einem sanften Peeling (je nach Hauttyp) relativ schnell. Beim nächsten Mal einfach besser aufpassen.

Ähhmm ...

Was DAS werden sollte? Wir wissen es nicht genau. Die Ironie hat die Dame zum Glück bei diesem Anblick nicht verloren und beschreibt sich selbst als eine Mischung aus Draco Malfoy und einem Schlumpf.

Ombré mal anders

Sie wollte einen zarten, sommerlichen Ombré-Look. Was sie bekommen hat, sieht man auf dem linken Foto. Da kann man sich nur freuen, dass sie noch einen Friseur gefunden hat, der diesen Haarunfall retten konnte. Der neue Look: wunderschönes Balayage und softe Beach Waves.

Nur noch schnell den Ansatz färben

Am Abend vor einem Business Trip wollte diese Frau noch schnell den Ansatz nachfärben. Anstatt Dunkelbraun ist es leider Grün geworden. Das wird ihr vor so einer wichtigen Reise wohl nicht noch mal passieren.

Wer zu oft färbt ...

... riskiert, dass sich die Haare irgendwann ganz seltsam verfärben und in jeder Regenbogenfarbe schillern. Was dagegen hilft? Eine mehrtägige Färbepause einlegen und dann mit einem neutralen Ton drüber gehen. Am besten lässt man sich vom Profi aus dem Friseursalon helfen.

Ihr habt auch einen richtig fiesen Färbeunfall durchlebt? Wir verraten euch, was ihr dagegen tun könnt:

Haare: DAS kann man bei einem Färbeunfall tun Teaser

Lies auch

Fieser Färbeunfall? DAS kannst du jetzt tun!

Videoempfehlung:

In feinem Leder wirkt der rockige Blouson elegant, das brave Faltenröckchen wird wild. Kragenloser Blouson in Apricot: Massimo Dutti, ca. 200 Euro. Nudefarbenes Ledertop: Tibi, ca. 500 Euro. Plisseerock: Set, ca. 350 Euro. Kopfhörer: Molami. HiTop-Sneaker (auch auf den folgenden Seiten): Nike.

LL
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!