VG-Wort Pixel

Crazy Beautytrend! Ihr glaubt nicht, was diese Haarfarbe kann!

Leuchten unter Schwarzlicht: Fluoreszierende Haarfarben
© New Africa / Shutterstock
Jetzt geht keiner mehr verloren. Weder tagsüber noch nachts. "Glow in the Dark-Hair" sei Dank! Der schillerndste Haartrend der Saison lässt unsere Haare im Dunkeln leuchten.

Alles, was im Dunkeln leuchtet, fasziniert uns schon seit Kindertagen und verliert seinen Zauber nie. Leuchtende Fingernägel, Lippenstifte und jetzt auch Haare – die gesamte Beautywelt fluoresziert! Wir starren gerade wie gebannt auf den Beautytrend "Glow in the Dark"-Hair. Die getönten Haare leuchten unter Schwarzlicht – seeehr praktisch, wenn man sich in der Disco nicht verlieren will. Die fluoreszierenden Haarfarben sind momentan der absolute Renner – vor allem in Kombination mit Knallhaarfarben. 

Nicht zu übersehen! 

Und er hat den Trend ins Rollen gebracht: Der aus Los Angeles stammende Guy Tang hat Millionen Follower auf Youtube, Facebook und Instagram und ist berühmt für seine aufwändigen und bunten Haarkunstwerke. Hier zeigt der Leuchthaar-Guru, wie die Strahle-Mähne geht:

24-Stunden-Trend: Leuchtende Haare

Brandneu ist jetzt die Kombination mit knalligen Haarfarben. So leuchtet's tagsüber und nachts im Club. 

Und so sieht der Trend im Tageslicht aus:

Für alle, die zwar nachts, aber nicht tagsüber blinken wollen: Man kann den Trend auch in seiner Naturhaarfarbe mitmachen! Und zwar als einfache DIY-Tönung für zu Hause. Die Farbtöne haben Namen wie „Atomic Turquoise“ oder „Ultraviolet“. Im Tageslicht sehen die Haare recht natürlich aus. Erst unter Schwarzlicht leuchten sie dann in grellen Pink-, Blau- oder Grüntönen. Der Shop Manic Panic vertreibt die Leucht-Farben. Als Partygag kann man dort auch Strähnchen zum Anklippen bestellen. #glowinthedarkhair heißt der Instagram-Hasthtag, der euch inspirieren will.

saro

Mehr zum Thema