Gelbstich im Blond – so wirst du ihn los!

Gelber Albtraum statt kühle, stylisch blonde Haare? Keine Panik! Hier gibt's die besten SOS-Helfer bei Gelbstich im Blond.

Egal ob beim Friseur oder beim Blondieren in den eigenen vier Wänden, die Vorfreude auf das neue, strahlende Blond ist riesig. Ist die Haarfarbe nach dem Aufhellen allerdings kein kühles platinblond, sondern gelbstichig, ist das Entsetzen groß. Wir verraten dir, woher das fiese Gelb kommt und was du gegen den Haarunfall tun kannst.

Gelbstich im Blond: Das Hintergrundwissen

  • Eine Blondierung ist keine Färbung, sondern ein Aufheller. Heißt, das Blondieren entzieht den Haaren Farbpigmente, indem sie gebleicht werden. Beim Färben hingegen dringen Farbpartikel in das Haar ein. 
  • Während der Einwirkzeit der Blondierung wechselt das Haar dementsprechend seine Farbe von dunkel, über rot, orange und gelb bis hin zu hellblond.
  • Je mehr rote Pigmente im Haar vorhanden sind, desto eher neigt blondes Haar zu einem gelblichen Stich.

Gelbstich in blondem Haar: Die Ursachen

Grundsätzlich gibt es zwei Ursachen, die für den gelben Albtraum nach dem Blondieren verantwortlich sind.

  • Anwendungsfehler: Wie du jetzt gelernt hast, werden deinen Haaren beim Blondiervorgang die roten Farbpigmente entzogen. Wird der Aufheller zu früh ausgespült, war die Einwirkzeit zu kurz, um die roten Partikel zu zerstören. Falsch blondiert bekommt deine Haarpracht durch die noch vorhandenen roten Farbanteile einen Gelbstich.
  • Falsche Farbwahl: Hast du dich an die Einwirkzeit gehalten und klagst dennoch über gelbstichige Haare, war die Blondierung vermutlich zu schwach für deine Ausgangshaarfarbe.

Gelbstich im Blond: Kosmetische Helfer

  • Silbershampoo: Silbershampoo ist der Klassiker schlechthin bei einem Gelbstich im Haar nach der Blondierung. Das Silbershampoo enthält blau-violette Pigmente, die das Gelb optisch ausgleichen. Benutze es einfach wie dein normales Shampoo, aber höchstens bei jeder zweiten Haarwäsche. Die im Shampoo enthaltenden Sulfat-Verbindungen rauen die Haarstruktur nämlich auf, damit sich die Pigmente besser festsetzen können. Die Folge: trockenes Haar und Haarbruch. Probiere einfach aus, wie deine Haarpracht das Silbershampoo verträgt und vergiss auf keinen Fall die anschließende Haarpflege.
  • Produkte mit Starkpigmenten: Neben dem Silbershampoo gibt es noch weitere Produkte, die den Gelbstich mit der Komplementärfarbe Lila ausgleichen, wie etwa Kuren, Toner oder Effektspülmittel. Je nach Haarfarbe, Gelbstich und Blondton eignen sich diese Produkte unterschiedlich im Kampf gegen die gelbliche Färbung. Lasse dich am besten beim Friseur oder in Geschäften für Friseurbedarf beraten.

Gelbstich im Blond: Hausmittel

  • Zitrone: Weil Zitronensaft deine Haare angreifen kann, solltest du zu diesem Hausmittel nur greifen, wenn deine Mähne die Blondierung gut überstanden hat. Mische vier Esslöffel Zitronensaft mit 400 Millilitern Wasser und spüle deine Haare damit. Die aufhellende Wirkung der Zitrusfrucht kann deinem Gelbstich den Gar ausmachen.
  • Kamille: Der vielseitige Korbblütler kann gegen rote Farbpartikel Wunder bewirken. Stelle einen Sud aus frischen Kamillenblüten her, massiere ihn in dein Haar ein und spüle ihn nach fünf Minuten Einwirkzeit wieder aus. Weil Kamille haarschonend ist, kannst du den Vorgang je nach Bedarf beliebig oft wiederholen.  
  • Honig: Auch Honig ist ein Versuch Wert, gegen gelbstichige Haare vorzugehen. Mixe aus Honig und Wasser im Verhältnis 1:1 eine Haarkur, verteile sie auf deinem Kopf und lasse sie eine Stunde einwirken. Spüle die Mischung anschließend sorgfältig aus.

Gelbstich in blondem Haar vorbeugen

  • Grundsätzlich gilt: Je ungesunder und kaputter das Haar, umso mehr neigt es dazu, sich gelb zu färben.
  • Conditioner und Haarkuren sollten zu deiner Haarpflegeroutine zählen. Hier gibt es 5 Rezepte zum Haarkur selber machen.
  • Die empfindlichen Spitzen pflegst du am besten mit Haaröl.
  • Wasche deine Haare nicht zu häufig, um zu verhindern, dass sie austrocknen und brechen.
  • Wasche deine Haare mit kühlem Wasser, weil es die natürliche Schuppenschicht der Haare schließt.

Tipps für blonde Haare und wie du deine Haare blondieren kannst, erfährst du bei uns. 

Videotipp: Die besten Tipps gegen fettige Haare

Nie wieder fettige Haare!
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!