Grünstich in den Haaren – so wirst du ihn los

Deine Haare haben einen Grünstich? Hier erfährst du, woher die böse Überraschung kommt und was du dagegen tun kannst.

Blondinen kennen das Problem, aber auch brünette Frauen kann es treffen: Grünstich in den Haaren. Doch keine Panik! Wir verraten dir, woher der unschöne Grünstich kommt, wie du ihn vorbeugen kannst und was zu tun ist, wenn dich eine grünstichige Haarfarbe erwischt hat. 

Grünstich in den Haaren: Die Ursachen 

Neben genetischen Faktoren sind es vor allem äußere Einflüsse, die deinen Haaren einen unschönen Grünstich verpassen können. Besonders im Sommer nimmt das Unglück seinen Lauf. Sonne, Salzwasser und Chlorwasser sind in vielen Fällen die Übeltäter. Sind deine Haare trocken und strapaziert, nehmen sie die Metalle aus dem Wasser auf und werden grün. 

Doch auch beim Blondieren, Färben oder Tönen kann der Unfall mit dem Grünstich leicht passieren. Egal ob von dunkel nach blond oder von hell nach dunkel – Schuld an der gefürchteten grünen Verfärbung beim Haarefärben sind fehlende Rotpigmente. Wird deine ohnehin schon kühle Haarfarbe mit einer Färbung oder Tönung mit vielen kühlen Farbpigmenten behandelt, können sich die Farbstoffe überlagern und deine Haare werden grün.   

Grünstich in den Haaren vorbeugen 

  • Färben, Blondieren, Hitze, falsche Pflege – all das ist purer Stress für deine Haare. Umso trockener und angegriffener deine Haare sind, desto anfälliger sind sie für einen Grünstich. Pflege ist also das A und O. Benutze eine Spülung, wende regelmäßig eine Haarkur an und versorge deine Haare mit ausreichende Feuchtigkeit. 
  • Trage in der Sonne einen Sonnenhut, um deine Haare vor Austrocknung zu schützen. 
  • Vermeide, deine Haarpracht Chlorwasser auszusetzen. Benutze entweder eine Badekappe oder schütze deine Haare, indem du sie vor dem Baden mit Öl einreibst. 
  • Du hast bereits erfolglos gefärbt oder blondiert und weißt deshalb, dass du zu Grünstich in den Haaren neigst? Dann wage besser keine Experimente mehr beim Haarefärben oder mit einer Tönung. Begib dich lieber in die vertrauensvollen Hände deines Friseurs. 

Grünstich in den Haaren: Was tun, wenn es schon zu spät ist? 

Hat es dich erwischt, gibt es einige Möglichkeiten, den Grünstich aus deinem Haar zu entfernen. Mit diesen Hausmitteln hast du gute Chancen, den Farbunfall in den Griff zu bekommen. 

  • Zitronensaft: Ein natürliches Hausmittel gegen den Grünstich in den Haaren ist Zitronensäure. Sie entzieht deinem Haar die farbigen Pigmente und lässt sie wieder strahlen. Dazu einfach, je nach Haarlänge, ein bis drei Zitronen auspressen und gleichmäßig in den Haaren verteilen. 
  • Aspirin: Kopfschmerztabletten? Klingt erst mal komisch, bewirkt aber wahre Wunder. Löse zwei Brausetabletten Aspirin in einem Liter Wasser auf, verteile die Mischung auf deinem Haar und lasse sie 15 bis 20 Minuten einwirken. Anschließend Haare mit einem milden Shampoo waschen. Die Säure kann die Haare stark angreifen, benutze deshalb unbedingt eine Haarkur im Anschluss. Bist du dir nicht sicher, ob dein Haar, frisch gefärbt und strapaziert, die Säure übersteht, probiere die Mischung zunächst nur an einer Strähne aus und warte ab, wie es die Behandlung verträgt. 
  • Ketchup und Tomatenmark: Ganz offensichtlich enthalten Tomaten eine ordentliche Portion roter Pigmente, die gegen das fiese Grün helfen können. Je nachdem, was der Kühlschrank hergibt, verteile entweder Ketchup oder Mark großzügig auf deinen Haaren und lasse das ganze etwa 15 Minuten einwirken. Anschließend gründlich ausspülen. 
  • Shampoo für rotes Haar: Bei einem leichten Grünstich hat sich spezielles Shampoo für rotes Haar bewährt. Benutze es einfach statt deiner gewöhnlichen Haarpflegeroutine oder lasse es für fünf bis zehn Minuten auf trockenem Haar einwirken. 

Hilfe bei Grünstich im Haar: Letzte Rettung Friseur 

Wenn keines der Hausmittel Wirkung gezeigt hat, hilft nur noch der Friseur. Die Profis behandeln dein Haar erneut mit passender Farbe, können es, wenn nötig, sogar überfärben, um die rötlichen Farbpigmente zu neutralisieren.

Kaputte Haare mag niemand. Damit beim nächsten Färben alles glatt läuft, haben wir hier die besten Tipp: Haare färben.

Videotipp: Das kann Mayo in den Haaren bewirken

Mayonnaise als Wunderwaffe für die Haare
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!