4 Trendhaarfarben, die wir im Winter überall sehen werden

Von Honigblond über Frosted Copper - wir verraten euch, welche Haarfarben in der Wintersaison total im Trend sind. Kleiner Spoiler: Wir lieben sie!

Im Winter greifen wir automatisch zu gedeckteren, dunkleren oder aber dezenteren Tönen - und das nicht nur, wenn es um unsere Kleidung geht. Fast jede von uns hatte im Winter schon einmal das Bedürfnis, die Haare dunkler zu färben. Ja, wir auch! Dabei muss es aber nicht immer dunkel werden, manchmal reichen auch schon kleine Akzente. Wir zeigen euch vier Haarfarbentrends, denen wir im Winter vermutlich öfter begegnen werden.

Hey Honey

Honig auf dem Kopf? Klingt doch gar nicht so schlecht. Vor allem, weil dieser Trend nicht nur bei Blondinen funktioniert. Auch bei dunklen Haarfarben sieht dieser Ton einfach nur schön aus. Hier werden in der Regel nur die Spitzen in einem kühlen Honigton gefärbt, sodass das Haar einen super dezenten und natürlichen Verlauf bekommt. Ganz wichtig: Der Ton darf nicht zu hell sein. Je kühler, desto besser. Bei hellen Haaren gilt dasselbe. Hauptsache, ihr habt am Ende ein tolles Zusammenspiel zwischen Naturfarbe und den gefärbten Spitzen, sodass die Mischung beider Farben ein bisschen an Honig erinnert. Mhhhhh - wir lieben die Farbe. 

Apple Cinnamon

Was im ersten Moment nach einem Weihnachtstee klingt, ist eigentlich eine total winterliche Haarfarbe. Hier werden alle Braunhaarigen Feuer und Flamme sein, denn es geht um rote Spitzen. Im Winter dürfen die Haarfarben auch gerne etwas wärmer werden, weshalb leicht rötliche Spitzen sich toll auf dunklem Haar machen. Egal, ob Schwarz, Dunkelbraun oder Hellbraun - ein bisschen Rot geht diesen Winter definitiv. Und wer sich noch nicht richtig traut, der kann auch erstmal mit einem warmen, rötlichen Braunton in den Längen und Spitzen anfangen. Wem das gefällt, der wird auch mit der Trendhaarfarbe Apple Cinnamon mehr als zufrieden sein. 

Frosted Copper

Erinnert ihr euch noch an Strawberry Blond? Dann wird euch dieser Trend gefallen: Frosted Copper. Eine Mischung aus einem Erdbeerton, Kupfer und kühlen Nuancen. Dadurch wirkt die Farbe fast schon wie ein dezentes Roségold. Wie passend zur Weihnachtszeit! Dieser Trend ist wieder etwas für die Blondinen unter euch, die sich in der Wintersaison etwas trauen wollen. Oder eine Komplettveränderung. 

Cool Grey

Ein Winter ohne graue Haarfarben? Geht quasi gar nicht. Und auch in dieser Saison geht nichts ohne diese kühlen Töne. ABER: Es ist nicht einfach nur ein helles, klassisches Grau, das wir bei blonden Haaren oft sehen, sondern auch diesmal dreht sich alles rund um Balayage und Farbverläufe. Vor allem auf richtig dunklem Haar wirken die kühlen, graustichigen Töne total besonders und auch irgendwie neu. Die Spitzen dürfen fast schon eisig und blau sein - dann ist der Farbtrend genau richtig getroffen. Es scheint, als würde es in diesem Winter eine Meeenge Ideen für Brünette und Schwarzhaarige geben - endlich! Denn oft haben Frauen mit dunklen Haaren das Gefühl, nicht wirklich viel verändern zu können - es sei denn sie wollen blond werden. Das ist wohl endgültig Geschichte! 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Haarfarbentrends im Winter: Frau mit Mütze und braunen Haaren
Trendy! Diese Haarfarben werden wir im Winter überall sehen

Von Honigblond über Frosted Copper - wir verraten euch, welche Haarfarben in der Wintersaison total im Trend sind. Kleiner Spoiler: Wir lieben sie!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden