Was tun gegen glanzloses Haar?

Eine geschlossene Schuppenschicht ist der Schlüssel zu gesund glänzendem und geschmeidigem Haar. Was Sie gegen glanzloses Haar tun können, verraten wir hier.

Tipp 1

Greifen UV-Strahlung oder häufige Stylingstrapazen das Haar an, wird die Schuppenschicht geschädigt. Die einzelnen Schuppen liegen nicht mehr aneinander, das Licht kann sich in diesen aufgerauten Haaren nicht mehr brechen, sie sehen stumpf aus. Um dem Haar den Glanz wiederzugeben, muss die Schuppenschicht geschlossen werden - dann reflektiert sie das Licht wieder, die Haare strahlen. Helfen können spezielle, feuchtigkeitsspendende Shampoos und Spülungen.

Frau zeigt Achseln in Regenbogenfarben

Tipp 2

Ein fixer Trick nach dem Haarewaschen ist eine letzte kalte Spülung nach der Wäsche – durch die Kälte schließt sich die Schuppenschicht.

Tipp 3

Glatt glänzt generell mehr als lockig. Wer also die bestmögliche Spiegelfläche bieten will, greift zum Glätteisen - natürlich nur mit Hitzeschutzspray und niemals im feuchten Haar.

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!