Haarverlängerung – so funktioniert die Methode mit Extensions

Von kurz auf lang, oder mehr Volumen - Haarverlängerung macht's möglich. So funktioniert eine Haarverlängerung und das müsst ihr beachten.

Was ist eine Haarverlängerung und für wen eignet sie sich?

Extensions sind Haarsträhnen, mit denen man die eigenen Haare verlängern oder verdichten kann. Gute Extensions bestehen zu 100 Prozent aus Echthaar, meist indischem Haar, das europäischem Haar am ähnlichsten ist. Am Anfang der Strähnen sitzen kleine Bondings (engl. "bond" = Verbindung), Kunststoff- oder Keratinplättchen, die mit speziellen Methoden bei einer Haarverlängerung am Eigenhaar befestigt werden. Gute Bondings sollten nicht sichtbar sein, das Haar beim Befestigen nicht schädigen und sich wieder abtrennen lassen. Ganz neu sind Extensions, die statt Bondings mit einem Klebebandstreifen am Haar befestigt werden. Nach der Einarbeitung wird geschnitten, damit sich bei der Haarverlängerung Eigen- und Fremdhaar gut mischen. Extensions eignen sich nur für gesundes normales und feines Haar.

Die richtige Pflege einer Haarverlängerung

Öl- und alkoholhaltige Produkte meiden, sie können die Befestigungen lösen. Spezialprodukte sind besonders mild und auf die jeweiligen Pflegebedürfnisse abgestimmt. Die Haare möglichst nicht über Kopf waschen und trocken rubbeln. Nach dem Waschen vorsichtig ausdrücken, beim Kämmen an den Spitzen beginnen. Langes Haar über Nacht locker zusammenbinden - das beugt Verfilzungen vor.

Haltbarkeit und Entfernen Eine Haarverlängerung hält je nach Haarwachstum und Pflege vier bis sechs Monate und länger. Klebe-Extensions und mehrlagige Haarstrips sollten nach sechs bis acht Wochen erneuert werden. Meist können die Strähnen noch mal benutzt werden.

Haarverlängerung: Methoden und Kosten Echthaarsträhnen werden per Ultraschall, Wärme oder Luftdruck am Eigenhaar befestigt (z. B. von Hairdreams, Great Lengths, Balmain). Bei der Wärme- und Ultraschallmethode wird jede Strähne einzeln angebracht. Die schnelle Luftdrucktechnik kann bis zu zehn Haarsträhnen am Streifen gleichzeitig einarbeiten. Dann sind die Ansatzstellen aber leichter zu sehen, z. B. wenn das Haar mal hochfliegt. Der Friseur kann beide Methoden auch kombinieren und z. B. Seitenpartien oder Stellen, die von Natur aus dünner sind, mit einzelnen Strähnen per Ultraschall auffüllen und für Ober- und Hinterkopf das Luftdruckverfahren nutzen. Die Kosten dafür variieren je nach Friseur, Methode, Menge und Länge der Strähnen. Beispiele: Eine Verdichtung beginnt im Preis bei ca. 200 Euro, eine Haarverlängerung kostet zwischen 400 und 700 Euro. Einzelne Effektsträhnen dauern nur wenige Minuten und kosten um 20 Euro.

Keine Haarverlängerung bei Haarausfall!

Bei Haarausfall niemals Extensions anbringen, das Gewicht der Strähnen zerrt an den Wurzeln und kann alles noch verschlimmern. Ebenfalls ungeeignet sind strapazierte oder sehr kurze Haare. Haarbürsten mit Noppen können die Strähnen lösen oder die eigenen Haare ausreißen. Besser sind Spezialbürsten (z. B. von Hairdreams).

Haarverlängerung: Experten-Tipp

Drei Fragen an Falk Royss, Friseurmeister aus München


Gibt es Nebenwirkungen durch Hair-Extensions? An der Kopfhaut wird bis zu drei Stunden gearbeitet, so dass sie im Anschluss etwas gereizt sein kann. Das geht aber schnell vorbei. Einige Kundinnen berichten auch davon, dass sie sich in den ersten Nächten an die Bondings gewöhnen müssen.

Kann man Extensions stylen? Sie können wie Eigenhaar behandelt werden: Färben, Dauerwelle, Lockenwickler - alles ist möglich.

Was halten Sie von der Haarverlängerung zum Selbermachen? Ich kann Frauen nur davon abraten. Bei fast allen Fällen, die ich gesehen habe, war die Haarverlängerung deutlich zu erkennen, oftmals waren die eigenen Haare verfilzt. Da die Farben oft nicht hundertprozentig stimmen und kein richtiger Schnitt auszumachen ist, lassen sich die Frauen die Haare meist nach kurzer Zeit wieder heraustrennen - und kommen dafür zu uns.

Websites zum Thema Haarverlängerung

Mehr Infos unter: www.greatlengths.de; www.hairdreams.de; www.balmainextensions.com; www.hairtalk.de

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Haarverlängerung – so gehen Extensions
Haarverlängerung – so funktioniert die Methode mit Extensions

Von kurz auf lang, oder mehr Volumen - Haarverlängerung macht's möglich. So funktioniert eine Haarverlängerung und das müsst ihr beachten.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden