VG-Wort Pixel

Bunte Bärte, knallige Köpfe - der Sommertrend für Männer


Der Haarfarbentrend macht auch vor Männern nicht Halt: "Meerman" sind die männlichen Pendants zu den "Mermaids" - den Frauen, die sich in Meerjungfrauenfarben wie Türkis, Rosa, Lila und Pink die Haare färben. Das ist doch mal Gleichberechtigung!

Diese Männer gehören zur Gattung der "Merman"

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Tollen in Türkis, Bärte in Bleu

Zugegeben, es ist nicht Jedermanns Sache. Haarfarben in Nuancen zwischen A wie Arielle und Z wie Zuckerwatte auf dem Kopf und im Bart zu tragen erfordert durchaus Mut. Unter dem Hashtag #Merman beweisen aktuell auf Instagram diverse Männer, dass der Sommertrend der bunten Schöpfe nicht spurlos an ihnen vorbeigegangen ist. Die "Mermaids" zeigen Mähnen in Türkis und Lila, die "Merman" Haartollen, Augenbrauen und vor allem Bärte in Knalltönen. Wie findet ihr den Trend – scheußlich oder schön?

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Text: saro

Mehr zum Thema