Bye-bye, Barbie-Mähne: Christina Aguilera ist jetzt brünett

Weg vom Rauschgoldengel-Look: Christina Aguilera sieht mit brünetter Mähne viel natürlicher aus.

Blonde, lange Locken: Für diesen Look ist Christina Aguilera seit Jahren bekannt. Für einen Gastauftritt in der Serie "Nashville" schlüpfte sie jetzt nicht nur schauspielerisch in eine andere Rolle, sie änderte auch ihr Erscheinungsbild komplett. Auf Instagram zeigte sie diese Bilder vom Dreh:

Sarah Lombardi hat sich die Haare geschnitten

Ihr selbst scheint der Farbwechsel zu gefallen: "Guckt euch all die Haare an! Ich habe viel Spaß hier am Nashville-Set!" kommentierte sie das Bild, auf dem sie zum ersten Mal ihren neuen Look präsentierte.

Guter Stilwechsel? Wir finden, Christina sieht dunkelhaarig im Country-Look erstaunlich natürlich aus. Vielleicht eine Überlegung wert, die Haarfarbe auch nach Drehschluss zu behalten?

heh
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!