VG-Wort Pixel

Reiswasser für die Haare Wundermittel oder alles Quatsch – ein Experte klärt auf

Reiswasser in Holzschale
© New Africa / PR
Reiswasser soll DAS Wundermittel für unsere Haare sein – zumindest, wenn es nach Promis wie Kim Kardashian geht. Wir haben einen Experten nach seiner Meinung gefragt.

Wenn es um Beauty-Rituale geht, lassen wir uns nur zu gerne von Kim Kardashian und Co. inspirieren. Aktuell gilt Reiswasser als DAS Haar-Geheimnis, auf das viele Promis schwören.

Reiswasser für schönes Haar?

Klingt verrückt – und das ist es auch. Zumindest ein bisschen. Ein Haarelixir, das nichts kostet und auch noch super easy herzustellen ist? Davon wollen wir mehr! Aber bringt das überhaupt etwas oder hat Kim Kardashian ihre Super-Haare nicht doch etwa ihrem Stylisten zu verdanken? Wir haben Stefan M. Pauli, Haarexperte von Shu Uemura art of Hair, gefragt.

Was in der Praxis zu schön um wahr zu sein klingt, ist in der Theorie tatsächlich ein Gamechanger für unsere Haare – aber nur unter gewissen Voraussetzungen. "Reiswasser ist reich an Aminosäuren, B-Vitaminen, Vitamin E, Mineralien und Antioxidantien. Es ist besonders bekannt für die Fähigkeit, geschädigte Zellen und die Permeabilität der Haarfasern aufzubauen – dazu erhöht es den Feuchtigkeitsanteil und die Elastizität des Haars", erklärt Pauli. 

Stefan M. Mauli, Haarexperte von shu umeura art of hair
Stefan M. Mauli, Haarexperte von shu umeura art of hair
© PR

Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff ist Inositol: Der vitaminähnliche Stoff unterstützt die Zellerneuerung und fördert die Durchblutung. Somit kann er gegen Haarausfall helfen und den Haarwuchs stärken. Übrigens: Er macht durch die Aufnahme von Lebensmitteln auch schön von Innen.

Das Ganze hat nur einen Haken: Reiswasser für die Haarpflege muss frisch hergestellt werden und kann nicht aufbewahrt werden.

Yu-Su-Ru: Haarbehandlung mit Reiswasser

Das Reiswasser-Treatment ist übrigens ein uraltes japanisches Ritual, das sich Yu-Su-Ru nennt. Wer dem Ganzen also eine Chance geben will, der kann seine Haare ohne Bedenken mit Reiswasser waschen. Dafür müsst ihr ungekochten Reis etwa 30 bis 60 Minuten in Wasser einlegen. Das Wasser bekommt dann eine milchige Farbe. Das ist euch jetzt schon zu viel Aufwand? Mittlerweile gibt es einige Haarpflegeprodukte, die das natürliche Wundermittel enthalten. Diese bieten außerdem noch andere Pflege-Benefits.

Brigitte

Mehr zum Thema