VG-Wort Pixel

Root Beer Hair: Warum jetzt alle Softdrink-Töne lieben 😍


Good News für alle Brünetten! Es gibt eine neue, wunderschön satte Braun-Nuance namens Root Beer - optisch soll sie an ein Kultgetränk erinnern.

In diesem Jahr gab es viele Haarfarben-Trends. So haben wir erst vor Kurzem Champagnerblond vorgestellt und mussten bei der Namensgebung schon ein wenig schmunzeln. Nun gibt es auch für Braunhaarige eine neue witzige Nuance – und zwar mit dem Namen Root Beer (ein beliebter Softdrink in den USA). Wie kann man sich das denn bitte vorstellen? Werden die Haare da etwa direkt in Root Beer getaucht? Natürlich nicht. Gefärbt wird ganz normal, nur optisch erinnert die Nuance an das Kutlgetränk.

Und deshalb entsteht um die Nuance Root Beer gerade ein Hype 

Popsängerin Selena Gomez sowie Topmodel und Cindy Crawfords Tochter Kaia Gerber tragen schon das extrem glossige und schön schimmernde Braun in ihren Haaren. Und genau darum geht es bei Root Beer Braun: Das Braun scheint in verschiedenen hellen und dunklen, dabei immer warmen Farbtönen. Krasse Ombré oder Balayage-Effekte werden somit erst einmal abgelöst und kommen im nächsten Sommer bestimmt wieder. Jetzt tragen wir erst mal die lichtreflektierende, aber dennoch satte Trendfarbe. Einfach perfekt für den Herbst!

Wem steht die satte Braunnuance?

Wer einen gelblichen oder olivfarbenen Hautton hat, dem wird die Farbe super stehen. In dem Fall schmeichelt die glossige Braunnuance dem Teint und wirkt besonders edel. Tipp: Auch die Augenbrauen sollten in dem gleichen Ton gefärbt werden. Das gibt dem Gesicht einen besonders schönen Ausdruck.

Wie wird der Braunton gefärbt?

Wenn die Haare noch von der Sonne gebleicht und vom Chlor gestresst sind, ist ein Root Beer-Braun ideal. Mit nur einem Friseur-Besuch ist man nämlich schon bei der Wunschfarbe angelangt (anders als bei aufwendigen Blondierungen, bei denen man in mehrere Farbprozesse verwickelt ist). Dafür wird erst eine sanfte Tönung in das Haar eingearbeitet. Dann kann der Friseur mit ein paar Highlights oder Paintings aus verschiedenen dunklen Brauntönen ein wenig Bewegung ins Haar bringen. Zum Schluss wird noch ein Glossing auf die Haare gegeben, so glänzen sie besonders schön und bekommen eine Extraportion Pflege.  

Die schönsten Root Beer-Töne findet man natürlich auch bei Instagram:

KaHe

Mehr zum Thema