Ohne diese Haarfarbe geht im Sommer NICHTS!

Jeder Sommer hat seinen Trend. Im letzten färbten sich die Hipster 'ne Melone auf den Kopf und griffen zu Dunkelgrün und Wassermelonenrot. Und jetzt?

Tatatataaa! DIE Trendhaarfarbe des Sommers 2017: MANDARINE

Letzten Sommer bewiesen wir Mut zur Melone und tauchten die Haare trendgerecht in Schalengrün und Fruchtfleischrot. In diesem Sommer wird es wieder fruchtig auf dem Kopf. Die neue Trend-Haarfarbe heißt Mandarine (englisch = Tangerine) und ist ein helles, strahlendes Orange. Ganz neu ist der Farbtrend ja nicht, denn bereits 2012 wurde das Orangerot namens Tangerine von Pantone zur Trendfarbe des Jahres gekürt. Damals hielt die Farbe Einzug in Lippenstiften und Nagellacken – jetzt sind 2017 unsere Haare dran!

Der Sommer ist die beste Jahreszeit für FARBE!

Wann, wenn nicht jetzt? Der Sommer lässt unsere Haare leuchten und fordert Farbe. Deshalb sehen wir in unserer Lieblingsjahreszeit auch so viele Haarfarbentrends in den Social Media-Kanälen. Instagram und Pinterest erstrahlen unter dem Hashtag #Tangerine. Die Farbe eignet sich perfekt, um tolle Verläufe mit Blond einzugehen, auch Two-Tone-Techniken wie Dip Dye mit dunkleren Rottönen sind ideal für das helle Orange.

So sieht das Mandarinenhaar aus

Ein Beitrag geteilt von Jen (@fandandaa) am





Wer selber färben will (hierzu ist allerdings ein Hauch Waghalsigkeit vonnöten), findet den richtigen Farbton zum Beispiel in der Nutri Color Creme "Mandarine" von Revlon (100 ml, ca. 3 Euro). Wer auf Nummer sicher gehen will, besucht einen Farbexperten.

saro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!