Bei diesem Farbtrend muss man zweimal hinschauen

Dieser neue Strähnchen-Trend ist sogar bürotauglich: Denn Underlights verbergen sich unter dem Deckhaar und leuchten dabei in den schönsten Regenbogenfarben. Wir stellen den Trend vor!

Es gibt ja die verrücktesten Haartrends: von Glitzer, welches auf den Ansatz gestreut wird, bis hin zu Haaren, die in einem Farbverlauf gefärbt werden. So richtig tragbar sind diese speziellen Looks jedoch nicht. Und bürotauglich erst recht nicht! Der neuste Farbtrend auf Instagram sieht genauso verrückt aus, kann im Alltag aber trotzdem super getragen werden. Der Clou dabei? Lediglich die untere Haarpartie wird gefärbt. Das Deckhaar bleibt im natürlich Ton. Die wunderschönen Strähnen im Regenbogen-Look werden Underlights genannt und sind gerade der neuste Schrei auf den sozialen Kanälen. Aber schaut es euch selbst an:

Underlights - Strähnchen im Regenbogenlook

Die Haare können dabei in verschiedenen Abstufungen und Intensität gefärbt werden. Edgy und cool wirkt das Haupt in blau-grün Nuancen:

Die softe Variante, in der die unteren Haare in pastelligen rosé, blauen und grünen Tönen coloriert werden, sieht ein bisschen mädchenhafter und lieblicher aus:

Die passende Frisur dazu:

Wenn die Frisur auffallen darf und die Regenbogensträhnen herausgucken sollen, dann passt perfekt ein Half-Up-Bun. Dazu solltet ihr das Deckhaar einfach zu einem Dutt fassen und locker zusammenstecken. So kommen die bunten Strähnchen besonders schön zur Geltung. 

Falls es doch seriöser sein soll, dann könnt ihr das Haar im Nacken nach innen zusammenschlagen. Schon sind die bunten Strähnchen perfekt für offizielle Anlässe und Bürotage versteckt. Hier findet ihr im Übrigen weitere schöne Nackenknoten zum Nachmachen.

KaHe
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!