VG-Wort Pixel

TV-Star Viviane Geppert verrät ihr Geheimnis für gesunde Haare – und das sollten wir alle kennen!

TV-Star Viviane Geppert verrät ihr Geheimnis für gesunde Haare – und das sollten wir alle kennen!
© Jeremy Moeller / Getty Images
Wenn wir Frauen eines gemeinsam haben, dann ist das der Wunsch nach schönen und gesunden Haaren. Eine, die in Sachen Mähne den Jackpot gezogen hat, ist Moderatorin Viviane Geppert. Kein Wunder also, dass wir bei ihrer Pflegeroutine ganz genau nachgefragt haben ...

Wenn man auf einen Haarschopf im deutschen Fernsehen neidisch sein darf, dann ist das definitiv der von Viviane Geppert. Die Moderatorin hat in Sachen Mähne den Jackpot gezogen. Doch auch ihre langen und dicken Haare brauchen Pflege, um so gesund und glänzend zu bleiben. Wir haben mit dem ProSieben-Star gesprochen und ihm all seine Haar-Tricks entlockt. Und so viel vorweg: Das bekommen wir alles auch hin!

Denn Vivianes Haarroutine ist vor allem eines: einfach! Statt ihre Haare mit unzähligen Produkten zu überpflegen oder täglich mit Glätteisen, Lockenstab & Co. zu bearbeiten, konzentriert sich die Moderatorin bei ihren langen Traumhaaren auf das Wesentliche. Frei nach dem Motto "Weniger ist mehr" setzt sie auf einen schonenden Umgang mit ihrem Schopf.

Ich versuche die Haare nicht zu oft zu föhnen oder zu curlen und wenn, dann verwende ich immer einen Hitzeschutz. Außerdem wasche ich meine Haare meistens nur alle vier bis fünf Tage und lasse jedes Mal eine reichhaltige Maske einwirken, damit die Längen gepflegt sind. Ich überbrücke lieber mit Trockenshampoo als zu oft zu waschen. 

Die richtige Pflege ist das A und O, denn vor allem in ihrem Job als Moderatorin müssen ihre Haare einiges mitmachen. Damit ihre lange Traummähne das ständige Stylen unbeschadet übersteht, setzt der TV-Star privat auf einen alten Haushaltstrick. Im Interview mit BRIGITTE.de verrät Viviane:

Ein Mal im Monat lasse ich über Nacht Kokosöl einwirken. Das ist eine super Kur für die Haare. Zudem achte ich darauf, mich gesund zu ernähren und die Haare zusätzlich nicht zu sehr zu strapazieren.

Neben Trockenshampoo und Hitzeschutz kommt dafür auch ein reichhaltiges Öl zum Einsatz. Sanft in die Spitzen einmassiert, nährt es die Haare intensiv und schützt so vor allem lange Haare effektiv vor trockenen Enden und Spliss. 


Mehr zum Thema