BrigitteNewsletter
Die besten Tipps für Ihre Handpflege
Couperose - das hilft gegen rote Flecken
Couperose: Welche Behandlung hilft wirklich?
Frau mit Nagellack auf den Nägeln
DAS passiert mit deinem Körper, wenn du Nagellack aufträgst
Darum solltest du Sonnencreme-Reste nicht wegwerfen
Zwei Frauen pusten Glitzer umher
Wetten?! Diesen Pflegetrend wollt ihr garantiert ausprobieren
BrigitteNewsletter
Die Haut ist unser größtes Organ und unser Schutzpanzer nach Außen. Unsere Haut schützt unseren Körper von Umwelteinflüssen. Sie besteht aus drei Schichten: der Oberhaut (Epidermis), der Lederhaut (Dermis) und der Unterhaut (Subcutis). Damit unsere Haut uns schützen kann, müssen wir sie gut pflegen. Denn unsere Haut hat Charakter. Ihre Pflege sollte deswegen individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Nur mit der richtigen Pflege kann eure Haut gesund und schön strahlen.

Auf BRIGITTE.de haben wir alle wichtigen Informationen für die richtige Pflege deiner Haut zusammengestellt. Welcher Hauttyp bist du? Der Typ deiner Haut entscheidet darüber, welche Hautpflege du benötigst. Trockene und sensible Haut benötigt mehr Feuchtigkeit als fettige Haut. Unreine Haut ist oft sehr ärgerlich, aber nur mit der richtigen Pflege kannst du deiner Haut etwas Gutes tun. In unserem großen Hauttypen-Special haben wir alle wichtigen Informationen zu trockener Haut, empfindlicher Haut, fettiger Haut, unreiner Haut, reifer Haut, normaler Haut und Mischhaut zusammengestellt. Außerdem: Was kann ich bei Hautproblemen wie Neurodermitis , Psoriasis (Schuppenflechte) und Couperose tun?

Alle Artikel rund um das Thema Haut findet ihr in unserem Archiv.