Schweißgeruch – diese Hausmittel helfen gegen Schwitzen
Die besten Tipps gegen Schwitzen und Körpergeruch
Frau trägt Gesichtsmaske auf
Nach Sheet-Masken: Jetzt kommen die Hydrogel-Masks 💕
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Fibrom entfernen – Frau betrachtet sich im Spiegel
Fibrom entfernen – so werdet ihr die Hautknoten los
Helene Fischer setzt auf einfache Beauty-Mittel
Helene Fischer verrät ihr Beauty-Geheimnis - und das ist so simpel wie genial
Oberarme straff schummeln
Schlaffe Oberarme straff schummeln? Geht ganz einfach!
Wer abends griechischen Joghurt isst, bekommt eine bessere Haut
Wer DAS abends isst, bekommt über Nacht schönere Haut
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Die Haut ist unser größtes Organ und unser Schutzpanzer nach Außen. Unsere Haut schützt unseren Körper von Umwelteinflüssen. Sie besteht aus drei Schichten: der Oberhaut (Epidermis), der Lederhaut (Dermis) und der Unterhaut (Subcutis). Damit unsere Haut uns schützen kann, müssen wir sie gut pflegen. Denn unsere Haut hat Charakter. Ihre Pflege sollte deswegen individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Nur mit der richtigen Pflege kann eure Haut gesund und schön strahlen.

Auf BRIGITTE.de haben wir alle wichtigen Informationen für die richtige Pflege deiner Haut zusammengestellt. Welcher Hauttyp bist du? Der Typ deiner Haut entscheidet darüber, welche Hautpflege du benötigst. Trockene und sensible Haut benötigt mehr Feuchtigkeit als fettige Haut. Unreine Haut ist oft sehr ärgerlich, aber nur mit der richtigen Pflege kannst du deiner Haut etwas Gutes tun. In unserem großen Hauttypen-Special haben wir alle wichtigen Informationen zu trockener Haut, empfindlicher Haut, fettiger Haut, unreiner Haut, reifer Haut, normaler Haut und Mischhaut zusammengestellt. Außerdem: Was kann ich bei Hautproblemen wie Neurodermitis , Psoriasis (Schuppenflechte) und Couperose tun?

Alle Artikel rund um das Thema Haut findet ihr in unserem Archiv.