Achseln aufhellen – mit diesen Beautytricks klappt's!

Die Haut unter den Armen kann sich dunkel verfärben. Wir erklären, mit welchen Beautytricks ihr eure Achseln aufhellen könnt.

Helle Freude? Arme hoch!

Hurra, die Sonne strahlt vom Himmel. Wer möchte da schon dunkle Wolken aufziehen lassen? Wenn wir bei schönem Wetter unsere Arme lüften und die Haut unter den Armen brauner ist als der Rest, hilft das: Achseln aufhellen!

Soll das ein neues Beautydiktat in der Welt der Instagram-Schönheiten sein? Nein, keine Angst. Wir propagieren keine absurden Beauty-To-Do's, sondern geben Tipps, sich rundherum wohlzufühlen! Warum also die Achseln aufhellen? Ist doch logisch, dass es in der Achelhöhle dunkler ist, oder? Ganz einfach: Weil die Haut unter den Armen sich manchmal dunkel färbt und das durchaus als störend empfunden werden kann.

Warum ist die Achselhaut dunkler?

  • Haarwurzeln in Sicht: Wir rasieren die Achselhaare und ihre Haarwurzeln schimmern durch die dünne, empfindliche Haut unter den Armen.
  • Nachwachsende Achselhaare: Ein leichter dunkler Schimmer liegt auch beim schnellen Nachwachsen der Haarstoppeln in der Achselhöhle.
  • Pigmentstörung: Wenn bei der Rasur der Achseln winzig kleine Verletzungen auftreten, sammeln sich bei der Regeneration der Haut abgestorbene Hautzellen, die die Achseln dunkler erscheinen lassen. Durch eine leichte Entzündung der Haut werden nämlich die Melanozyten, die Melanin bildenden Zellen, angeregt. Das Melanin verleiht der Haut bräunliche Farbe, und die Flecken bleiben noch lange nach der Abheilung bestehen.
  • Deodorant verfärbt die Haut: Auch in Deos stecken Inhaltsstoffe, die eine helle empfindliche Haut verfärben können.
  • Hautpilz unter dem Arm: Eine Pilzinfektion kann dazu führen, dass die Haut in den Achselhöhlen anders wirkt. Meist ist sie dabei gerötet und mit Hautschuppen besäht, selten bräunlich verfärbt. Ein Dermatologe kann dann eine Salbe gegen den Hautpilz verschreiben.

Achseln aufhellen – mit diesen Tricks klappt's

  • Ist die Haut nur durch ein Deo verfärbt, kann man durch ein sanftes Peeling und den Wechsel des Deodorants (wir empfehlen zum Beispiel Deo ohne Aluminium) die Haut entfärben. Bei Deo auf Alkohol und aggressive Konservierungs- und Farbstoffe verzichten.
  • Unter der Dusche kann ein Peeling abgestorbene Hautschüppchen entfernen und die Haut klären – einfach selber machen mit Olivenöl, Zucker oder grobem Salz und Honig. Ein Spritzer Zitronensaft hellt zusätzlich etwas auf. In verdünnter Form reizt die Zitrone empfindliche Haut auch nicht. Das ist umwelt- und hautschonend, denn Mikroplastik in Kosmetik gilt es zu vermeiden. Es gibt aber auch ganz tolle Peelings im Beautyregal, die ohne auskommen und mit pflegenden Inhaltsstoffen die gepeelte Haut gleich beruhigen. 
  • Ein aufhellendes Enzym, das in der rohen Kartoffel steckt, soll außerdem bleichend auf dunkle Hautflecken und Hyperpigmentation wirken. So geht Omas Geheimtipp: Einige Tropfen Wasser auf die Kartoffelscheibe geben und die Haut damit einreiben. Nach kurzer Einwirkzeit mit Wasser abwaschen. Wunder kann man von dieser Methode aber nicht erwarten.
  • Vor dem Duschen eine Kurkuma-Maske anwenden: Einen Teelöffel Kurkumapulver mit ein paar Spritzern Zitronensaft vermischen. Die Paste auf die Achselhaut einmassieren und etwa 15 Minuten einwirken lassen.
  • Aufhellende (Hand-)Cremes gegen Pigmentflecken können ebenfalls eine leichte Aufhellung der Haut bewirken.
  • Angeblich lässt sich die Haut auch mit Kokosöl bleichen. Wer es ausprobieren möchte – nur zu! Schließlich hat die in Kokosöl enthaltene Laurinsäure eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung, von der empfindliche Achselhaut profitiert.
  • Prima für empfindliche Achselhaut ist eine schonende Haarentfernung – bei der Nassrasur regelmäßig die Klingen wechseln, ein Waxing mit warmer Zuckerpaste oder Enthaarungscreme ausprobieren. Wer dauerhaft die Achselhaare entfernen möchte, kann bei einem Dermatologen das Problem bei der Haarwurzel packen und die Achselhaare mit einem IPL Laser entfernen lassen. 
saro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Achseln aufhellen: Frau zeigt ihre Achselhöhlen
Achseln aufhellen – mit diesen Beautytricks klappt's!

Die Haut unter den Armen kann sich dunkel verfärben. Wir erklären, mit welchen Beautytricks ihr eure Achseln aufhellen könnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden