VG-Wort Pixel

Ashley Graham Den besten Beauty-Tipp hat sie von ihrer Mutter

Ashley Graham: Den besten Beauty-Tipp hat sie von ihrer Mutter
© Mike Coppola / Getty Images
Ashley Graham schaffte es 2016 mit Größe 48 als erstes Plussize-Model auf das Cover der "Sports Illustrated". Seitdem ist das Topmodel nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken. Das Geheimnis ihrer Schönheit und strahlenden Haut teilt sie jetzt mit uns.
Von Melanie Wenzke

Tolle Kurven, strahlende Schönheit und eine erfolgreiche Model-Karriere: Mit der Geburt ihres Sohnes 2020 wurde das Glück der 32-jährigen komplett. Aber Schön-Sein ist nicht ihre einzige Stärke. Mit ihrem Selbstvertrauen und ihrer realistischen Darstellung von Weiblichkeit ist sie eine große Inspiration.

Der beste Tipp ihrer Mutter

Was würden wir für einen Teint wie ihren geben! Egal ob auf dem Red Carpet oder ungeschminkt auf Instagram: Ashleys Haut ist einfach beneidenswert! Das Geheimnis ihrer perfekten Bräune lüftet sie jetzt im Interview mit Andrea Schumacher für Gala: "Auch wenn ich schon einen gebräunten Teint habe, bin ich früher ständig in die Sonne gegangen." Zum Glück warnte sie ihre Mutter damals: "Gib acht, das ist nicht gesund." Deshalb benutze sie bereits seit jungen Jahren Tanning-Produkte, die sie auch heute noch liebt: "Für mich als junge Mutter ist es einfach herrlich, Selbstbräuner in die tägliche Beauty-Routine einzubauen. Er wirkt nämlich schnell." Ashley Graham ist das neue Testimonial für die St. Tropez Bräunungsprodukte, die sie sogar während ihrer Schwangerschaft benutzt hat.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Starke Frau – starke Botschaft

Ihre Fans lieben Ashley Graham für ihre unverblümte Offenheit, besonders gegenüber Tabu-Themen: "Ich zeige, wie es wirklich ist. Ich spreche darüber, wie es ist, im Taxi Milch abzupumpen." Auf Instagram teilt das Model intime Einblicke während des Stillens und zeigt ihren Körper fast unbedeckt. "Ich wurde schon immer irgendwie bewertet." Mit ihren Posts zu Dehnungsstreifen und Schwangerschaftskilos will sie alle Frauen ermutigen, "ganz sie selbst zu sein."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Aufgaben als Mutter stellen sie jetzt vor ganz neue Herausforderungen, erzählt sie weiter: "Am Anfang war ich in Sorge, bloß alles richtig zu machen." Noch immer sei sie nicht immun gegen Kritik, die ihre Rolle als Mutter betreffen: "Wenn jemand behauptet, ich würde als Mutter etwas falsch machen, verletzt mich das natürlich." Obwohl sie dadurch eine große Angriffsfläche bietet, teilt Ashley Graham gerne diese persönlichen Momente mit ihren Followern. Die Botschaft der Selbstliebe verkörpert sie so authentisch wie nie zuvor!

Quelle: Gala


Mehr zum Thema