Macht der wirklich schöner? Der Vibrator fürs Gesicht

4eversonic heißt die Muschel, die mit Vibration das Gesicht reinigt und anschließend eine Gesichtspflege einarbeiten soll.

Was wurde getestet?

Das Flora Mare 4Eversonic Reinigungs- & Anti-Aging Gerät. Auf der einen Seite der Muschel befindet sich eine Silikonbürste, mit der man das Gesicht reinigen kann, die erhobenen Linien auf der Rückseite sollen die anschließende Pflege optimal in die Haut einarbeiten.

Was verspricht das Produkt?

Die vibrierende Muschel verspricht eine intensive Gesichtsreinigung mit 5900 Schwingungen in der Minute, sogar eine porenverkleinernde Wirkung plus eine Anti-Aging-Behandlung – und das in nur 60 Sekunden pro Seite. Für jeden Hauttyp geeignet.

Und was sagt die Testperson?

BRIGITTE Beauty-Redakteurin Sabine Rodenbäck hat's ausprobiert: "Die vibrierende Muschel wird im TV-Verkaufssender QVC angeboten. Ich gucke mir mal die Video-Präsentation aus der Live-Sendung an. Der Moderator verspricht, dass jetzt ein Produkt kommt, das gute Laune macht. Prima, denke ich, her damit! Weiter geht's mit Versprechen wie: 'Das kann richtig was!' Auch das Foto einer Dame, das mit einer Spezialkamera geschossen wurde und ein Vorher-Nachher zeigt, ist seeehr beeindruckend.

Ich wage mich also motiviert ran an den Gesichtsvibrator. Feuchte die Noppenoberfläche mit etwas Wasser an, gebe etwas Reinigungsgel darauf und lege los. Die Reinigung ist total angenehm, auch wenn ich finde, dass die Muschel um die Nase herum etwas schwierig anzuwenden ist und nicht jeden Zentimeter optimal erwischt. Die Stärke der Vibration lässt sich mit den Plus-Minus-Knöpfchen auf der Rückseite ganz leicht einstellen.

Jetzt kommt Phase zwei, das Einarbeiten eines Gesichtsserums mit der Rückseite der Muschel. Es vibriert und brummt vor sich hin, das gibt mir das gute Gefühl: Hier passiert was. Die Durchblutung wird angeregt, das ist ganz klar das Anti-Aging-Plus. Was beim Reinigen durch die Silikonnoppen abgefedert wird, stört mich beim Pflegen etwas: die Härte der Muschel.

Als ich die Muschel zum ersten Mal in der Hand hielt, war ich skeptisch, wie man sie sauber halten soll – ob Rückstände von Reinigungsprodukten und Gesichtspflege nicht am Gerät haften blieben und es so unhygienisch werden würde. Da man sie aber ganz einfach und schnell mit Seife und Wasser säubern kann, sind diese Bedenken zerstreut worden.

Ob ich es kaufen würde? Eher nicht. Für Fans von elektrischen Gesichtsreinigungsbürsten und High Tech-Beautytools allerdings könnte es eine Entdeckung sein."

Was kostet's?

Das Flora Mare 4Eversonic Reinigungs- & Anti-Aging Gerät gibt's aktuell zum Preis für ca. 77 Euro bei QVC.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!