Strafft und pflegt? Der Nivea-Shorty im Test

Ein Shorty, der die Silhouette strafft und gleichzeitig die Haut pflegt? Ja, so etwas gibt es jetzt von Nivea. Und wir haben ihn getestet.

Was wurde getestet?

Nivea hat nun auch Unterwäsche im Sortiment. Das mussten wir natürlich testen und haben den straffenden und formende Shorty probegetragen.

Was verspricht das Produkt?

Der Shorty soll die Haut straffen und beim Tragen gleichzeitig Bauch, Po und Oberschenkel in Form bringen - ein "innovativer Straff-Effekt für unterwegs. Möglich machen das Mikrokapseln aus Q10, Mandelöl und Aloe Vera, die in die Fasern eingearbeitet sind.

Und was sagt die Testperson?

Beauty-Redakteurin Jana: "Ich bin eindeutig kein Fan von Formwäsche, da ich sie unbequem und alles andere als sexy finde. Der Shorty von Nivea muss sich bei mir also einem Härtetest unterziehen. Ich trage ihn über dem Slip und unter der Jeans. Fühlt sich wie früher nach dem Sportunterricht an, als man keine Lust zum Duschen hatte und die Joggingbuxe über die Radlerhose gezogen hat. Sprich: Anfänglich fällt mir der Shorty beim Tragen ganz schön auf. Aber wie mit so vielen Dingen gewöhnt man sich irgendwann dran. Nivea empfiehlt, den Shorty mindestens sechs Stunden am Tag zu tragen. Puh, das ist nicht so meins. Ich habe ihn aber gerne beim Sport an, weil er zwar recht eng anliegt, aber nicht einengt - das kann beim Fitness-Rumhopsen ja nicht schaden.

Richtig toll finde ich den pflegenden Effekt. Nach dem Ausziehen ist die Haut schön zart. Fast so wie Füße, die man über Nacht dick eingecremt und in Wollsocken gestopft hat. Allerdings hält meine Shorty leider keinen 30 Wäschen stand - nach rund 10 Waschgängen habe ich nach dem Tragen nicht mehr dieses tolle Eingecremt-Gefühl.

Fazit: "Soft Compression Technologie" nennt sich die spezielle Faser, aus der der Shorty hergestellt wird. Dadurch wird die Silhouette gestrafft, aber nicht eingeschnürt. Finde ich super - der Shorty ist wirklich bequem. Und die pflegenden Eigenschaften zu Beginn des Tragens sind top.

Was kostet's?

Ab dem 1.5 ist der Shorty für ca. 19 Euro in Nivea Häusern oder im Online-Shop in den Größen S/M oder L/XL erhältlich erhältlich. Aber Achtung, wer ihn haben will, sollte schnell sein: Er wird nämlich nur als Limited Edition angeboten.

Videoempfehlung:

"Bitte nicht naschen!" - Seife im leckeren Donut-Look
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Strafft und pflegt? Der Nivea-Shorty im Test

Ein Shorty, der die Silhouette strafft und gleichzeitig die Haut pflegt? Ja, so etwas gibt es jetzt von Nivea. Und wir haben ihn getestet.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden