Bacials: Das Facial, das sich dein Rücken schon immer gewünscht hat 😍

Hautpflege ist unglaublich wichtig – das wissen wir alle! Aber warum vernachlässigen wir immer noch unseren Rücken? Abhilfe schaffen Bacials. Ja, ihr habt richtig gelesen. Back Facials, also Facials für den Rücken, sind gerade der absolute Knüller – und das zurecht! 

Mediküre, Pediküre, Termine beim Friseur und bei der Kosmetikerin – vor dem Strandurlaub bringen wir unseren Körper nochmal so richtig auf Vordermann. Dabei lassen wir einen wichtigen und auch großen Teil von uns aber außer Acht – den Rücken.  Aber damit ist jetzt Schluss! Der "Bacial"-Trend schafft Abhilfe. 

Fotoshooting in Groenland

Was ist ein Bacial?

Das Bacial muss für euch keinesfalls ein Mysterium bleiben. Die Abkürzung Bacial steht für Back Facial – also für Facials für den Rücken. Durch die gute Pflege wird die Haut von Schmutz, Hautschüppchen und Giftstoffen befreit. Besonders im Sommer ist ein Bacial eine sinnvolle Entscheidung, da die Haut unter dem Schwitzen besonders leidet.

So könnt ihr Bacials selber durchführen

Bacials bestehen aus 4 Schritten: der Reinigung, dem Peeling, einer Maske und der abschließenden Pflege.

Step 1: Reinigung

Reinigung ist das A und O, um deine Haut von Schmutz zu befreien. Dafür befeuchtet ihr eure Haut mit dem Schwamm und reinigt sie nun mit einem Cleanser. Danach die Flüssigkeit gründlich abwischen, sodass keine Produktreste übrig bleiben.

Step 2: Peeling

Als zweiter Schritt unserer Bacial-"Therapie" kommt das Body Scrub zum Einsatz. Das bewirkt eine intensive Reinigung, entfernt alte Hautschuppen und klärt die Poren. Achtet bloß darauf, dass ihr nicht zu fest reibt und die Haut darunter leidet. 

Step 3: Selbstgemachte Maske

Der Inhalt unserer besten Gesichtsmasken reicht leider nicht für den Rücken aus. Deshalb muss eine DIY-Maske her. Dafür rührt ihr griechischen Joghurt für Feuchtigkeit, antibakteriell wirkenden Honig und etwas hautberuhigendes Rosenwasser an. Letzteres hilft besonders gut bei Entzündung oder Sonnenbrand. Die Mixtur verteilt ihr auf eurem Rücken und lasst sie 15 Minuten einziehen. Danach gilt es nur noch, die Rückstände sanft von der Haut zu entfernen.

Step 4: Pflege

Zu guter Letzt steht die Pflege an. Die dürft ihr nie vergessen! Durch das Einmassieren einer reichhaltigen Body Lotion gebt ihr eurer Haut zum Schluss Feuchtigkeit mit.

lg
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!