VG-Wort Pixel

Beauty-Trend 3 Inhaltsstoffe, auf die wir nicht mehr verzichten wollen

Beauty-Trend: 3 Inhaltsstoffe, die gehyped werden
© Prostock-studio / imago images
Beauty-Trends wie Rizinusöl und Retinol haben längst Einzug in unsere tägliche Beauty-Routine erhalten – jetzt gibt es drei neue Inhaltsstoffe, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Was die neuen Beauty-Stoffe können und ob sich der Hype lohnt, verraten wir dir hier. 

Ein Beauty-Trend zieht sich 2021 sowohl durch die ästhetischen Beauty-Produkte als auch die Hautpflege – die Natürlichkeit. Während Contouring und Cat Eyes die letzten Jahre dominierten, sind es jetzt die leisen zarten Looks, die gefragt sind. Das ist bei der täglichen Hautpflege nicht anders. Ganzheitliche Konzepte, die Ernährung und Lebensstil mit einzubeziehen, sind auf dem Vormarsch. Und auch drei neue Inhaltsstoffe in unserer Kosmetik erleben gerade einen richtigen Hype. Kurkuma, Bakuchiol und Tee als Antioxidantien versprechen viel, wie sie wirken und worauf man achten sollte, erfahrt ihr hier. 

Beauty-Trend: Kurkuma 

Kurkuma ist fester Bestandteil des altindischen Medizinsystems Ayurveda. Als Trendgetränk, der "Golden Milk" hat das Gewürz seinen ersten Hype in den sozialen Medien gefeiert und jetzt ist es auch in unserer Hautpflege vermehrt zu finden – und das hat gleich zwei Gründe. Kurkuma hat die Eigenschaft, entzündungshemmend und antioxidativ zu wirken. Das wiederum hat eine positive Auswirkung auf Hautirritationen und Unreinheiten. Kurkumin hat zudem einen positiven Effekt auf unseren Hautalterungsprozess, da freie Radikale durch die antioxidative Wirkung gebunden werden. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Power-Inhaltsstoff: Bakuchiol 

Du kennst Retinol, aber schon einmal von Bakuchiol gehört? Der Extrakt aus den Samen der Babchi-Pflanze, welche in der chinesischen Medizin verwendet wird, verspricht einen ähnlichen Anti-Aging-Effekt, wie wir ihn von Retinol-Produkten bereits kennen. Die Collagenbildung soll angeregt werden, jedoch ohne Hautirritationen oder Rötungen hervorzurufen. Entzündungshemmende Eigenschaften machen Bakuchiol leicht verträglich. Obwohl Bakuchiol und Retinol ähnlich wirken, sollte man sich nicht für oder gegen einen Inhaltsstoff entscheiden, da sie vor allem in Kombination zum richtigen Beauty-Booster werden. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Tee als Antioxidans

Unsere Haut ist ständig freien Radikalen ausgesetzt, sei es durch UV-Strahlen, dem Blaulicht unserer mobilen Endgeräte oder anderen Giftstoffen wie Zigarettenrauch. Oxidativer Stress kann den Alterungsprozess unserer Haut beschleunigen. Stoffe wie Vitamin C oder Carotinoide können die Bindung freier Radikaler unterstützen. Auch Tee hat eine antioxidative Wirkung, weshalb es immer mehr in Hautpflegeprodukten verwendet wird. Schwarztee und Grüntee haben durch das Koffein zusätzlich einen entwässernden Effekt, was sich positiv bei Schwellungen auswirkt. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Alle drei Inhaltsstoffe sind Teil der fernöstlichen Tradition und kommen sowohl in der Medizin als auch in der Schönheitspflege zum Einsatz. Vermehrt werden diese Beauty-Booster auch für Mainstream-Produkte verwendet, sodass wirklich alle sich nun von ihrer Wirksamkeit überzeugen lassen können. 

Verwendete Quellen: instagram.com, instyle.de 

Brigitte

Mehr zum Thema