Cellulite am Po – 5 effektive Übungen

Cellulite am Po und an den Oberschenkeln ist keine Krankheit. Trotzdem nervt sie viele Frauen. Was gegen die Dellen hilft – fünf effektive Übungen.

Einmal aufatmen bitte! Fast 98 Prozent der über 20-Jährigen haben Cellulite am Po und an den Oberschenkeln. Auch wenn die Dellen aus medizinischer Sicht harmlos sind: Orangenhaut zählt nicht gerade zu unseren besten Freundinnen.

Jetzt bloß nicht hungern! Mit der richtigen Ernährung, Pflege und Übungen könnt ihr Cellulite bekämpfen und nachhaltig das Bindegewebe stärken. Wir haben fünf effektive Übungen für euch rausgesucht, mit denen ihr euren Po in Bestform bringen könnt. Wie die Bindegewebsschwäche entsteht, erfahrt ihr übrigens hier.

Mit Sport gegen Cellulite am Po

Ihr wollt einen Knackpo und straffe Beine? Dann kommt ihr um ein Workout nicht herum. Denn nur wer regelmäßig Sport macht und Muskeln aufbaut, der kann die fiesen Dellen bekämpfen und vorbeugen. Muskeln verhindern, dass sich Fettzellen ausdehnen, verbrennen mehr Kalorien und erhöhen so den Grundumsatz – die besten Voraussetzungen für einen straffen Po und feste Beine.

Mindestens 30 Minuten Bewegung täglich sind optimal für ein straffes Bindegewebe. Ideal ist eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining. Bei schwachem Bindegewebe sollten Sportarten, die eine starke Erschütterung provozieren, vermieden werden. Ideal gegen Orangenhaut sind Schwimmen, Fahrradfahren und Yoga.

Cellulite am Po - diese Übungen sorgen für einen straffen Hintern!

Neben Ausdauertraining ist es ein gezieltes Krafttraining, mit dem ihr Cellulite bekämpfen könnt. Hier sind fünf Übungen für einen straffen Po ohne Dellen.

1. Sumo Squads

So geht's: Hüftbreit hinstellen, die Fußspitzen zeigen nach außen. Nun den Po so tief wie möglich senken. Wichtig: Unbedingt darauf achten, dass die Knie im rechten Winkel gebeugt werden und nicht über die Fußspitzen hinaus ragen. Währenddessen eine Hantel oder eine Wasserflasche mit beiden Händen vor dem Brustkorb halten. 20 Wiederholungen.

2. Po-Lift

So geht's: In den Vierfüßlerstand gehen und mit den Ellenbogen abstützen. Nun ein Bein gestreckt vom Boden abheben. Auf Hüfthöhe anwinkeln, die Fußsohle zeigt nach oben zur Decke. Diese Position etwa fünf Sekunden halten und in die Ausgangsposition zurückkehren. Wichtig: Mit dem Kopf gerade nach unten schauen, so dass der Körper eine Linie bildet. Das Bein wechseln. Drei Sätze mit jeweils 15 Wiederholungen pro Bein.

3. Lunges

So geht's: Aufrecht hinstellen und den Bauch fest anspannen. Nun mit dem rechten Bein einen großen Schritt nach vorn machen und das linke Bein beugen. Das Knie sollte nicht über den Fuß hinausragen. Wieder in die Ausgangsposition zurückkehren und die Übung mit dem anderen Bein wiederholen. Drei Sätze mit jeweils 15 Wiederholungen pro Bein. 

4. Beckenheber

So geht's: Auf den Rücken legen und die Beine im 90-Grad-Winkel beugen. Nun das Becken heben und langsam wieder senken. Unbedingt darauf achten, dass Schultern, Becken und Knie eine gerade Linie bilden. Drei Sätze mit jeweils 20 Wiederholungen.

5. Jumps

So geht's: Die Ausgangsposition bildet der Sumo Squad. Die Hände am Hinterkopf halten. Nun explosionsartig in die Höhe springen und die Arme weit nach oben strecken. Den Sprung sanft abfedern und den Po so weit wie möglich absenken. 20 Wiederholungen pro Seite.

Videotipp: Mit diesem Hausmittel wirst du Cellulite los!

Das ist ein echtes Wundermittel gegen Cellulite - und jeder hat es im Haus

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Cellulite am Po: Frau kneift mit Fingern in die Haut am Po
Orange statt Apfel? Mit nur 5 Übungen werdet ihr die Dellen am Po los!

Cellulite am Po und an den Oberschenkeln ist keine Krankheit. Trotzdem nervt sie viele Frauen. Was gegen die Dellen hilft – fünf effektive Übungen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden