Aluminiumfreie Deos: Was hilft am besten gegen Schweißgeruch?

Die Diskussion um Aluminiumsalze macht aluminiumfreie Deos zur Nummer sicher. Aber wirken sie auch? Wir klären offene Fragen.

Aluminiumfreie Deos – die gesunde Alternative?

Deos mit Aluminium sind immer wieder in der Kritik. Der Verdacht: Aluminiumsalze könnten in großer Menge vom Körper aufgenommen werden und zu dauerhaften Schäden wie beispielsweise Krebserkrankungen führen. Auf europäischer Ebene wird daher nun eine umfangreiche Studie durchgeführt. Solange die Ergebnisse jedoch nicht vorliegen, wollen viele Verbraucher auf Nummer sicher gehen und greifen lieber zu einem Deo ohne Aluminium. Wir haben im Redaktionstest Deos ausprobiert und empfehlen die besten: Welches Deo ohne Aluminium hilft wirklich? Dabei tauchen jedoch immer wieder Fragen auf, wie wir an vielen Kommentaren unserer Leserinnen sehen und auch bei einem Test mit aluminiumfreien Deos in der Redaktion selbst feststellen konnten. Zeit, einen Experten zu befragen. Dr. Heiner Max leitet seit Januar 2013 die globale Forschung und Entwicklung von Nivea Deo und beantwortet unsere Fragen zum Thema aluminiumfreies Deo.

Alkohol ist schlecht für die Haut

Ich habe das Gefühl, dass ich mehr schwitze, wenn ich ein Deo ohne Aluminium benutze. Kommt mir das nur so vor? 

Ein Antitranspirant hemmt die Schweißbildung an den betroffenen Stellen, Deodorants hingegen verringern unerwünschte Körpergerüche, indem sie diese mit Duftstoffen überlagern. Unerwünschte Körpergerüche entstehen durch Bakterien auf der Haut. Daher können Deos zusätzlich antibakterielle Inhaltsstoffe wie Silbercitrat, 2-Butyloctansäure oder Octenidinhydrochlorid enthalten, die das Wachstum von geruchsverursachenden Bakterien eindämmen. Allerdings haben die duften Bakterienkiller aufgrund der in ihnen nicht enthaltenen Aluminiumsalze keine antitranspirante Wirkung. Das heißt, man schwitzt unverändert stark.

Ich fühle mich mit aluminumfreien Deos nicht so gut vor Körpergeruch geschützt. Bringt es etwas, das Produkt häufiger aufzusprühen?

Für eine besonders gute Wirkung sollten sowohl Deos als auch Antitranspirants immer auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Denn haben die Bakterien erst mal angefangen, den Schweiß zu zersetzen und den unangenehmen Körpergeruch hervorzurufen, helfen Deo und Antitranspirant nur noch begrenzt. Bei Bedarf kann aber das Nachdosieren durchaus eine willkommene Erfrischung darstellen und ist natürlich vollkommen unbedenklich.

Bei Deos ohne Aluminium brennen mir oft die Achseln - selbst wenn sie nicht frisch rasiert sind. Woran liegt das?

Im Gegensatz zu den gängigen Antitranspirant-Produkten, enthalten viele Deos ohne Aluminiumsalze Alkohol, insbesondere die Sprays. Das hat auch Vorteile, denn neben einer desinfizierenden Wirkung unterstützt Alkohol ein schnelles Trocknen des Produktes, vermittelt eine angenehme Kühle auf der Haut und verbessert den Dufteindruck. Wer empfindliche Haut hat, kann aber vorübergehend ein Kribbeln, Brennen oder Jucken wahrnehmen.

Gibt es Deos ohne Aluminium und ohne Alkohol? 

Es gibt bereits Produkte auf dem Markt, die ohne Alkohol und Aluminium auskommen. Aufgrund der aktuellen Situation sind weitere Produkte in der Entwicklung.

In manchen Situationen reicht mir ein aluminiumfreies Deo nicht aus. Sind in Antitranspirants mit längerem Schutz auch mehr Aluminiumsalze enthalten?

Nein, die langanhaltende antitranspirante Leistung wird durch die spezielle Formulierung aller enthaltenen Rohstoffe und ein optimales Zusammenspiel der Produktkomponenten erreicht.

Sind Kristalldeos oder Alaunsteine eine gute Alternative zu Deos mit Aluminium?

Nein, es ist ein Irrglaube, dass Alaun eine aluminiumfreie Alternative darstellt, denn chemisch gesehen handelt es sich um eine Verbindung von Kalium und Aluminium. In der Zeit vor der Industrialisierung wurde Alaun aus Lagerstätten von Alaunschiefer gewonnen, weshalb es als natürlich wahrgenommen wird. So vermitteln auch die sogenannten Deo-Kristalle auf Basis von Alaun, die es auch als Spray gibt, gern einen natürlichen bzw. mineralischen Charakter. Für alle Variationen aber gilt, dass sie Aluminium enthalten.

Deos ohne Aluminiumsalze

Deo ohne Aluminum: die besten Alternativen

Lies auch

Deos ohne Aluminiumsalze: die besten Alternativen im Überblick
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!